Ente: Knusprige Barbarie-Ente - gefüllt mit Kräuterkartoffeln

2 Std mittel-schwer
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln klein mit Schale 1 kg
Thymianblättchen 3 EL
Rosmarinnadeln gehackt 1 TL
Olivenöl 2 EL
Salz 2 TL
Barbarie-Flugente 1,2 kg
Zwiebeln frisch 2 mittelgrosse
Thymian für die Garnierung 3 Zweige

Zubereitung

Vorbereitung:

1.Die Kartoffeln waschen, in so viel Salzwasser geben, dass die Kartoffeln bedeckt sind und ca. 20 Minuten gar kochen. Anschließend abgießen, abschrecken und sofort pellen.

2.Die gepellten Kartoffeln ganz lassen, mit Thymianblättchen, Rosmarinnadeln und Salz bestreuen. Nun mit dem Olivenöl beträufeln.

3.Die Flugente waschen, abtrocknen, innen und außen mit Salz einreiben und mit einem Teil der Kräuterkartoffeln füllen.

4.Die Ente mit dem Rücken nach unten in einen mit Wasser ausgespülten Bratentopf legen. Auf dem Rost in den heißen Backofen schieben und dort bei 220 Grad etwa 1,5 Stunden braten.

5.Die Zwiebeln abziehen, vierteln und zu der Ente geben. Während des Bratens ab und zu unterhalb der Flügel und Keulen in die Ente stechen, damit das Fett ausbraten kann. Nach ca. 30 Minuten Bratzeit das angesammelte Fett abschöpfen.

6.Sobald der Bratensatz bräunt, etwas heißes Wasser hinzugießen. Die Ente ab und zu mit dem Bratensatz begießen. ! Verdampfte Flüssigkeit ersetzen !

7.Ungefähr 15 Minuten vor Beendigung der Bratzeit die restlichen Kartoffeln zur Ente geben und kurz mit braten lassen.

8.Die gare Ente mit den Kartoffeln auf eine vorgewärmten Platte anrichten und mit den frischen Thymianzweigen garnieren.

9.Den Bratensatz getrennt dazu reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ente: Knusprige Barbarie-Ente - gefüllt mit Kräuterkartoffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ente: Knusprige Barbarie-Ente - gefüllt mit Kräuterkartoffeln“