Flambierte Bratäpfel

45 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Variante mit Rum
Boskop 1 Stück
Mandeln gehackt 2 EL
Rumrosinen 1 EL
Marzipan Rohmasse 1 Stück
Datteln entkernt 5 Stück
Sahne 3 EL
Zimt gemahlen 1 TL
Eiweiß 2 Stück
Variante ohne Alkohol (für Kinder)
Boskop 1 Stück
Walnüsse gehackt 2 EL
Löffelbiskuits 2 Stück
Apfelsaft 3 EL
Zimt 1 TL
Schokolade gehackt 3 EL
Eiweiß 2 Stück
Puderzucker 150 g

Zubereitung

Variante mit Rum

1.Den Apfel halbieren und in der Mitte etwas aushöhlen. Die Datteln und das Marzipan hacken. Mandeln, Rumrosinen, gehackte Datteln, gewürfeltes Marzipan, Sahne und Zimt in einer Schale zu einer Masse vermengen. Beide Apfelhälften damit füllen und für 30 Minuten bei 160 Grad in den Ofen geben. Wenn sie fertig gebacken sind, die zwei Eiweiße mit 65 g Puderzucker steif schlagen und jeweils eine Haube auf einen der Bratäpfel geben. Mit einem Flambiergerät die Baiserhaube goldbraun werden lassen. Die Bratäpfel auf einem Spiegel aus Vanillesoße anrichten (das Rezept für Vanillesoße ist in meinem Kochbuch zu finden).

Variante ohne Alkohol (für Kinder)

2.Den Apfel halbieren und in der Mitte etwas aushöhlen. Die Löffelbiskuits in eine Tüte geben und darin zerbröseln. Die Schokolade grob hacken. In einer Schale Walnüsse, Apfelsaft, Zimt und Schokolade miteinander vermengen. Beide Apfelhälften damit füllen und für 30 Minuten bei 160 Grad in den Ofen geben. Wenn sie fertig gebacken sind, die zwei Eiweiße mit 65 g Puderzucker steif schlagen und jeweils eine Haube auf einen der Bratäpfel geben. Mit einem Flambiergerät die Baiserhaube goldbraun werden lassen. Die Bratäpfel auf einem Spiegel aus Vanillesoße anrichten (das Rezept für Vanillesoße ist in meinem Kochbuch zu finden).

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Flambierte Bratäpfel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Flambierte Bratäpfel“