Winterlicher - Bratapfelkuchen

30 Min leicht
( 45 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Mehl 200 Gramm
Backpulver 0,5 Teelöffel
Ei 1 Stück
Zucker 70 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Butter 100 Gramm
Salz 1 Prise
Äpfel 4 Stück
Eier 3 Stück
Zucker 50 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Zimt 0,5 Teelöffel
Karamellsirup 200 Gramm
Vanillepudding 1 Päckchen
Quark 1 Kilogramm
Sahne 250 ml
Apfel 1 Stück
Öl 1 Esslöffel
Walnüsse frisch 1 Esslöffel
Puderzucker 1 Esslöffel

Zubereitung

1.Bis zu den Zutaten Prise Salz ein Mürbeteig zubereiten

2.Die 4 Äpfel in eine Auflaufform setzen ohne Kerngehäuse und ca 20 - 30 Minuten im Backofen bei 200 Grad braten. Dann abkühlen lassen und Äpfel vierteln.

3.Eine Sprinform mit dem Mürbeteig ausgleiten und den Rand hochziehen. Die Bratäfel auf den Teig legen

4.Für den Belag Eier, Zucker, Vanillinzucker, Zimt und Karamellsirup schaumig schlagen. Dann den Quark die Sahne und dem Puddingpulver untermischen. Die MAsse über die Äpfel verteilen.

5.Im Ofen bei ca. 180 Grad 50 bis 60 Minuten backen.

6.Als Garnitur dein Apfel mit einem Ausstecher vom Gerngehäuse befreien, in feine Scheiben schneiden und in dem Öl ausbacken. Die Walnüsse mit Puderzucker in der Pfanne schwenken. Die Apfelscheiben zu Rosetten formen und mit den Nüssen auf den Kucken verteilen.

7.Ich wünsche Euch ein guten Hunger.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Winterlicher - Bratapfelkuchen“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 45 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Winterlicher - Bratapfelkuchen“