Backwaren: Karamellisierter Apfel-Käsekuchen!

leicht
( 121 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Mehl 250 Gramm
Backpulver 1 TL
Zucker 100 Gramm
Vanillezucker 1 Pckch.
EI 1
Margarine 120 Gramm
Quarkmasse: etwas
Quark 500 Gramm
saure Sahne 0,5 Becher
braunen Rum 3 EL
gemahlene Zitronenschale 0,5 TL
Eigelb 2
Zucker 150 Gramm
Rosinen 1 Handvoll
Belag: etwas
Apfel oder 2 kleinere 1 großer
Butter 1 EL
Zucker 1 EL
etwas Zimt etwas
Cranberries getrocknet 1 EL
Fett und Semmelbrösel für die Springform etwas
Backpapier etwas

Zubereitung

1.Als erstes den Apfel schälen, mit dem Apfelausstecher das Kernhaus herausstechen und den Apfel in etwa 8mm Scheiben schneiden. Butter und Zucker in Pfanne geben, Zucker leicht braun werden lassen und dann die Apfelscheiben von beiden Seiten, ca. 1 Min. leicht karamellisieren lassen. Leicht mit Zimt bestäuben, herausnehmen und auf Backpapier auskühlen lassen.

2.Springform fetten und mit Semmelbrösel bestreuen. Aus den Teigzutaten einen Mürbteig kneten, 2/3 des Teiges als Boden, den Rest als Rand in der Form hochdrücken. Siehe Bilder! Backofen auf 180 Grad vorheizen!

3.Alle Zutaten der Quarkmasse gut verrühren und in die Springform geben, glattstreichen. Die karamellisierten Apfelringe dekorativ darauf verteilen und die Cranberries in die Löcher der Äpfel geben. Bei 180 Grad 60-70 Min. backen!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Backwaren: Karamellisierter Apfel-Käsekuchen!“

Rezept bewerten:
4,85 von 5 Sternen bei 121 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backwaren: Karamellisierter Apfel-Käsekuchen!“