Schlesischer Schweinebraten

3 Tage 3 Std mittel-schwer
( 59 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Schwein Bratenfleisch frisch 600 g
Buttermilch 1 Liter
Suppengemüse 1 Bund
Zwiebel weiß 1 Stück
Zwiebel rot 1 Stück
Thymian frisch 1 Zweig
Basilikum 2 Blatt
Majoran getrocknet 1 TL
Knoblauchzehen gehackt 1 Stück
Rotwein mittel Qualitätswein 1 Tasse
Tomatenmark 1 EL
Gemüsebrühe heiß 1 Liter
Butterschmalz 2 Esslöffel
Salz etwas
Pfeffer etwas
Soßenkuchen etwas
Wurstband etwas

Zubereitung

1.Fleisch waschen, trocknen, portionieren und von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Gleichzeitig von einem Teil des Suppengemüses eine Gemüsebrühe kochen.

2.Die Zwiebeln in Scheiben schneiden und zwischen die Fleischscheiben legen, dann mit dem Wurstband wieder zu einem Wickelbraten binden.

3.Jetzt die Kräuter sowie den Knoblauch hacken und zusammen mit dem Majoran und der Buttermilch in eine Schussel geben.

4.Den Braten dann in dieser Marinade 3 Tage lang unter öfteren wenden marinieren.

5.Braten aus der Marinade nehmen, gut abtrocken und im Butterschmalz zusammen mit etwas Suppengemüse rundum gut anbraten.

6.Am Ende des Anbratvorganges noch etwas Tomatenmark mit anrösten, mit Rotwein ablöschen, mit Gemüsebrühe auffüllen und für 3 Stunden bei 120 °C im Rohr fertig garen.

7.Vor dem Servieren die Sauce binden und eine Tasse der Marinade in die Sauce geben. Die Sauce sollte dann aber nicht noch mal aufkochen, da die Buttermilch sonst häckert!

8.Dazu gibt es Kartoffelbrei und Sauerkraut!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schlesischer Schweinebraten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 59 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schlesischer Schweinebraten“