Wilde Rauke Salat mit Frikadelle

1 Std leicht
( 63 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Lamm Hackfleisch frisch 250 Gramm
Paniermehl siehe mein KB: http://www.kochbar.de/rezept/390411/Vielzweckpaniermehl-scharf.html 1 etwas
Hackfleischgewürz siehe mein KB: http://www.kochbar.de/rezept/435221/Wildschwein-Hack-Gewuerz-neu-kreiert-und-gleich-ausprobiert.html 1 Prise
Peperoni fein gehackt 1 Stück
Zwiebel fein gehackt 1 Stück
Knoblauchzehen fein gehackt 2 Stück
Meersalz aus der Mühle 1 Prise
Pfeffer aus der Mühle schwarz 1 Prise
Butter 1 etwas
Butterschmalz 1 etwas
Wilde Raukeblätter frisch aus eigenem Garten 4 Handvoll
Knoblauchschnittlauch frisch aus eigenem Garten klein geschnitten 1 Handvoll
Olivenöl extra vergine 6 EL
Balsamico-Essig dunkel 4 EL
Dijon Senf 2 El
Tannenhonig 2 EL
Meersalz fein 1 Prise
Pfeffer aus der Mühle schwarz 1 Prise
Pecorino oder und Parmesan 1 Stück

Zubereitung

1.Das Gemüse kurz in Butter andünsten, abkühlen lassen und mit dem Hack und etwas Paniermehl vermengen. Dabei nach Geschmack abschmecken.

2.Aus der Hackmasse eine Frikadelle formen und im heißen Wok (ich woke gerne) in Butterschmalz auf beiden Seiten scharf anbraten. Ich stehe auf viele Röstaromen. Wer die nicht mag, bitte weniger scharf anbraten. Bei kleiner Hitze garziehen lassen.

3.Ihr seht es auf den Bildern. Die Blätter meiner wilden Rauke werden mit der Schere abgeschnitten. Es gibt keinerlei Abfall und die Blätter wachsen schnell wieder nach.

4.Die wilde Rauke baue ich lieber im Garten an wie die Salatrauke. Sie ist mehrjährig und im Geschmack aromatischer wie der Salatrucola. Der Geschmack erinnert an Erdnüsse und Kresse. Der Knobischnittlauch im Salatgericht rundet den Geschmack ab.

5.Das Dressing kann man auf verschiedene Weise mit dem Salat vermischen: Aber egal wie, es sollte gut an den Raukeblättern haften. Wer es süsser mag gibt mehr Honig rein.

6.Alle Zutaten vermischen, die Schnittlauchröllchen ins Dressing geben und dann den gewaschenen, trocken geschleuderten Raukesalat, dazu und alles vorsichtig mit den Händen vermischen.

7.Oder die Zutaten vermischen und in einem Glas kräftig durchschütteln und kurz vor dem servieren über den Salat geben.

8.Ich mache diesen Salat in vielen Varationen: mit Walnüssen, Pinienkerne oder auch kleinen Tomaten und auch Käse nehme ich verschiedene oder auch gar keinen.

9.Das obige Rezept ist nur ein Rezeptbeispiel und jeder kann ihn nach seinem Geschmack machen. Die Frikadelle dazu mit Senfdip war lecker zum Salat. Aber er schmeckt auch nur mit Baquette als Hauptgericht gut.

10.Die Frikadelle war für mich alleine. Meine Liebste mag Lamm pur nicht so gerne.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wilde Rauke Salat mit Frikadelle“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 63 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wilde Rauke Salat mit Frikadelle“