Spiralensalat

1 Std leicht
( 76 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Möhren frisch 750 Gramm
Kohlrabi frisch mit grün 1 Stück
Tomate frisch klein geschnitten 1 Stück
Balsamico-Essig weiß 2 EL
Limonen-Olivenöl 4 EL
Gemüsebrühe für das Dressing 4 EL
Meersalz fein 1 Prise
Pfeffer aus der Mühle schwarz 1 Prise
Akazienhonig 1 EL
Kohlrabigrün gehackt 1 EL
Gemüsebrühe zum blanchieren eigene Herstellung 1 Liter
Senf mittelscharf 1 TL

Zubereitung

1.Möhren und Kohlrabi, waschen und schälen. Durch den Spirali drehen.

2.Die Gemüsespiralen nacheinander in der Brühe bissfest blanchieren und in einem Sieb abtropfen lassen.

3.Die Dressingzutaten zusammenmischen. Als Gemüsebrühe habe ich etwas von der Blanchierbrühe genommen. Der Rest wird aufgehoben.

4.Nun die Tomatenstückchen, die Möhren und Kohlrabispiralen mit dem Dressing vorsichtig vermengen und etwas ziehen lassen. Dann noch einmal nach Geschmack abschmecken. Ich reibe für mich immer ein wenig Ingwer rein. Aber das kann jeder bei Tisch nach Geschmack selber machen.

5.Wir essen den Salat gerne als Hauptgericht mit Knobibrot. Aber er ist auch lecker als Vorspeise oder Beilage. Auch als Rohkostsalat (ohne blanchieren) ist der Salat sehr lecker. Das kann jeder halten wie er möchte.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spiralensalat“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 76 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spiralensalat“