Klassisch gefüllte Paprikaschoten à la "Oórndrasch" (Rzpt. um 1976)

Rezept: Klassisch gefüllte Paprikaschoten à la "Oórndrasch" (Rzpt. um 1976)
Noch ein altes Familienrezept. Die "GUT BÜRGERLICHE KÜCHE", einfach, aber seeeeehr LECKER.
10
Noch ein altes Familienrezept. Die "GUT BÜRGERLICHE KÜCHE", einfach, aber seeeeehr LECKER.
11
2966
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Zutaten für die Paprikaschoten:
4 Stück
Paprikaschoten rot
50 Gramm
Schmalz / eigene Herstellung / "Flomenschmalz" / siehe RZ in meinem KB
100 Gramm
fetten Räucherspeck / eigene Hausschlachtung u. aus priv. Räucherung
- Hackfleischfüllung
Zutaten für die Hackfleischfüllung:
250 Gramm
Gehacktes / vom Schwein, frisch
2
Eier
1 mittelgrosse
Zwiebel / in feine Würfel geschnitten
0,5
Paprikaschote rot / in feine Würfel geschnitten
2 Esslöffel
Semmelkrume
4 Esslöffel
Wasser
2 Teelöffel
Paprika edelsüß
- Salz und Pfeffer nach eigenem Ermessen
Zutaten für die Sauce:
3 mittelgrosse
Zwiebeln
0,5
Paprikaschote rot
- Speckschwarte / falls vorhanden
- Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß
- Wasser
- Kartoffelstärke
BITTE auf keinen Fall:
- Brühpulver od. andere div. Aromaten verwenden, denn Paprika, Räucherspeck und Zwiebeln bringen genug Geschmack in die Sauce.
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.06.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
221 (53)
Eiweiß
2,5 g
Kohlenhydrate
5,8 g
Fett
2,2 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Klassisch gefüllte Paprikaschoten à la "Oórndrasch" (Rzpt. um 1976)

ZUBEREITUNG
Klassisch gefüllte Paprikaschoten à la "Oórndrasch" (Rzpt. um 1976)

Vorbereitung:
1
Die gewaschenen Paprikaschoten nicht abschneiden ("Deckel" entfernen) , sondern den Strunk vorsichtig mit dem Daumen nach innen drücken, rein in die Paprikaschote, dann durch leichtes drehen den Strunk wieder herausziehen. So bekommt man das "Kerngehäuse" komplett heraus. Jetzt die restlichen Kerne rausklopfen. Die "Trennwände" können drinne bleiben, nicht zu viel verwerfen.
2
Acht dünne Scheiben Räucherspeck, vom Stück, abschneiden.
3
Drei geschälte, gewaschene Zwiebeln in Scheiben schneiden. Eine Zwiebel in feine Würfel schneiden.
4
Eine halbe Paprikaschote in Streifen, die andere Hälfte in feine Würfel schneiden.
5
Dann die Hackfleischfüllung aus den o.g. Zutaten zubereiten und ca. 30 min ruhen lassen.
6
Anschl. die 4 Paprikaschoten mit der Hackmasse füllen und jede, auf der "Spitze", mit zwei Speckstreifen kreuzweise belegen. Den Speck mit einer Rouladennadel fixieren.
So, nun aber zur Zubereitung:
7
Das Schmalz, mit der evtl. vorandenen Speckschwarte, in einer passenden Pfanne auf dem Herd erhitzen.
8
Dann die vorbereiteten Paprikaschoten in das heiße Fett stellen, natürlich mit der Öffnung nach unten und in den auf 200 Grad C. vorgeheizten Backofen schieben. Zwischendurch evtl. mit etwas Wasser ablöschen, damit nichts anbrennt, eine leichte Farbe kann der Bratensatz aber schon vertragen.
9
Nach ca.1/2 Stunde Garzeit die Zwiebel- und Paprikastreifen dazugeben und ca. eine knappe Stunde die Paprikaschoten fertig garen. Weiter bei 200 Grad C. !!!!! BITTE BEACHTEN !!!!! Jeder Herd ist anders.
10
Jetzt die garen Paprikaschoten auf eine Platte legen und warm stellen. Den krossen Speck, auf den Paprikaschoten, später mit servieren.......wer es mag, ansonsten mit in die Sauce geben und auskochen.
11
Aus dem Bratensatz, mit den Zwiebel- u. Paprikastreifen, auf dem Herd eine Sauce ziehen. D.h. alles schön anbraten, 1-2 Mal runterreduzieren und immer wieder zwischendurch mit Wasser ablöschen. Ist die gewünschte Farbe erreicht mit Wasser aufgießen und mit Pfeffer, Salz und edelsüßen Paprika abschmecken.
12
Zum Schluß die Schwarte herausnehmen und die Sauce, mit etwas in Wasser angerührter Kartoffelstärke, binden.
13
Nun nur noch servieren. Bei uns gab es "Risi - Pisi" (siehe RZ in meinem KB) dazu. Als Beilage schmecken auch sehr gut, breite Bandnudeln oder Salzkartoffeln. Jeder wie er mag.

KOMMENTARE
Klassisch gefüllte Paprikaschoten à la "Oórndrasch" (Rzpt. um 1976)

Benutzerbild von federkiel
   federkiel
Das ist ein super leckeres Rezept. Ich mag gerne Speckschwarte, doch hier in Berlin so gut wie nie zu bekommen. Selbst bei meinem Fleischer nicht. Er braucht die immer für seinen Eintopf. Lustig sieht es aus, mit den Speckstreifen oben drauf. Die Idee ist super! L
Benutzerbild von Heimi
   Heimi
Oh ich habe ja schon wieder hunger, ist das lecker
Benutzerbild von Teufelchen1963
   Teufelchen1963
von der Hausmannskost können sich so manche Spitzenköche eine Scheibe abschneiden
Benutzerbild von Freizeitkoch_2373
   Freizeitkoch_2373
Das alte Familienrezept kommt hier richtig zur Geltung. Geaschmacklich bestimmt ein Volltreffer. LG Egon
Benutzerbild von Hoenowbear
   Hoenowbear
Hmmm klingt super lecker...5***** LG Andy

Um das Rezept "Klassisch gefüllte Paprikaschoten à la "Oórndrasch" (Rzpt. um 1976)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung