Fleisch: Ungarische Paprika-Hackrolle

1 Std mittel-schwer
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hackfleisch gemischt 500 gr.
Schalotten 3
Chilischote rot 1
Thai-Knoblauch 0,5
Paprika rot 2
Ei 1
Salz und Pfeffer etwas
Paprikapulver edelsüß 1 TL
Paprikamark 2 EL
Frühlingszwiebeln 2
frische Kräuter, z.B. Oregano, Thymian, Majoran, Rosmarin etc. etwas
Serranoschinkenscheiben 8
Olivenöl extra vergine etwas
Rinderfond 200 ml
Rotwein trocken 1 Schuss
Frischkäse Paprika 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
745 (178)
Eiweiß
12,9 g
Kohlenhydrate
1,3 g
Fett
13,5 g

Zubereitung

1.Paprikaschoten waschen, abtrocknen, vierteln, Kerngehäuse und Adern entfernen. Die Hautseite der Paprikaviertel mit Olivenöl bestreichen und im Ofen bei 150°C Oberhitze auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech solange backen bis die Haut Blasen wirft. Unter einem Küchentuch etwas abkühlen lassen und abziehen.

2.Schalotten abziehen, zwei davon fein würfeln, eine in Ringe schneiden (Ringe zur Seite stellen). Knoblauch abziehen, fein würfeln. Chilischote waschen, abtrocknen und in Ringe schneiden (siehe Tipp). Kräuter waschen, trockenschütteln und fein hacken. Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden.

3.Schalotten- und Knofiwürfel mit den Chiliringen in ganz wenig Öl anrösten und abkühlen lassen.

4.Hackfleisch mit dem Ei und den angerösteten Zutaten mischen und mit Paprikapulver, Salz, Pfeffer und etwa der Hälfte des Paprikamarks (ersatzweise Ayjvar) abschmecken.

5.Hackfleischmasse auf leicht geölter Alufolie ausrollen, mit der zweiten Hälfte Paprikamark bestreichen, den Kräutern bestreuen und der Hälfte der abgezogenen Paprikaviertel belegen. Mit Hilfe der Folie aufrollen und in die Schinkenscheiben wickeln.

6.Fleischrolle vorsichtig in eine gefettete Kastenform legen und im vorgeheizten Backofen ca. 40 MInuten bei 200°C backen.

7.In der Zwischenzeit Schalottenringe in Olivenöl anbraten, mit Fond und Wein ablöschen und etwas einköcheln lassen, mit Salz, Pfeffer, der zweiten Hälfte Paprikamark würzen und weiter einreduzieren, die restliche abgezogene Paprika in mundgerechte Stück schneiden und in der Sauce warmziehen lassen, mit Frischkäse abbinden.

8.Hackbraten aufschneiden und mit der Sauce servieren. Dazu passen Reis oder Nudeln.

Tipp

9.Wenn ich Chili-Ringe brauche, kapp ich die Hütchen der Schote und kratz die Kerne und Adern mit einem Espressolöffelstiel aus. Geht prima.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fleisch: Ungarische Paprika-Hackrolle“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleisch: Ungarische Paprika-Hackrolle“