Fettuccini mit Paprikaschaum und Scampi

leicht
( 50 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
gelbe oder orangefarbene Paprikaschoten 2 Stück
Knoblauchzehe 1 Stück
Schalotte 1 Stück
Olivenöl extra vergine 5 EL
Hummerfond aus dem Glas) 200 ml
Salz, frisch gemahlener weißer Pfeffer etwas
rohe Scampi mit Schale 16 Stück
Fettuccini 300 gr
klein Kidneybohnen 1 Dose
Balsamico-Essig 2 EL
geschlagene Sahne 2 EL
Butter 30 gr
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
2666 (637)
Eiweiß
0,1 g
Kohlenhydrate
0,3 g
Fett
71,4 g

Zubereitung

1.Paprikaschoten halbieren und putzen, Kerne entfernen. Paprika in kleine stücke schneiden. Knoblauch und Schalotte abziehen und in kleine Würfel schneiden.

2.2 EL Olivenöl erhitzen und das vorbereitete Gemüse darin andünsten, den Fond angießen und mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen.

3.Von den Scampi die Köpfe abtrennen und die Scampi mit der Schale halbieren, jeweils den schwarzen Darmfaden mit einem spitzen Messer entfernen.

4.Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest kochen. Die Nudeln in einem Sieb abtropfen lassen. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen, die Scampi darin auf beiden Seiten kurz anbraten.

5.Paprikasauce mit dem Pürierstab fein pürieren, dann durch ein Sieb streichen und mit Essig und Salz würzen. Sauce nochmals schaumig aufschlagen und die dabei die geschlagene Sahne unterziehen.

6.Butter in einer großen Pfanne aufschäumen lassen und die Nudeln zusammen mit den abgetropften Kidneybohnen darin schwenken. Den Paprikaschaum auf Tellern verteilen, Nudeln und Bohnen sowie die gebratenen Scampihälften darauf anrichten und sofort servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fettuccini mit Paprikaschaum und Scampi“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 50 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fettuccini mit Paprikaschaum und Scampi“