Tomaten mit Kritharaki-Spinatfüllung

30 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Blattspinat 500 g
Salz, Pfeffer, Muskatnuss gerieben etwas
Knoblauchzehe 1 Stk.
Zwiebel 1 Stk.
Olivenöl 1 EL
Feta 150 g
große Tomaten 8 Stk.
Kritharaki, griechische Reisnudeln 130 g

Zubereitung

1.Die Kritharaki nach Packungsanleitung in kochendem Salzwasser ca. 12 Minuten garen, anschließend abgießen und beiseite stellen. Zwiebel und Knoblauch fein hacken und im Öl in einer Pfanne anschwitzen. Den Blattspinat dazugeben und zusammenfallen lassen.

2.Den Spinat mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Feta zerbröckeln. Von den Tomaten einen Deckel abschneiden und mit einem Löffel aushöhlen. Den Feta zu 2/3 unter den Spinat rühren. Kritharaki ebenfalls unterrühren. Die Masse in den ausgehöhlten Tomaten verteilen und mit dem restlichen Feta bestreuen.

3.Die Tomaten nebeneinander in eine geölte Auflaufform setzen und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) ca. 15 Minuten backen. Dazu passt z. B. Fisch.

Auch lecker

Kommentare zu „Tomaten mit Kritharaki-Spinatfüllung“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tomaten mit Kritharaki-Spinatfüllung“