SCHARF GEWICKELT UND SÜSS - SAUER - SCHARF GEBETTET -- Rindsroulade

2 Std leicht
( 63 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Das wird gewickelt
Rind Roulade (ma) frisch 500 Gramm
Champignons braun 200 Gramm
Zwiebel frisch 1 Stück
Essiggurken 5 Stück
rote Chilischotenstreifen 3 EL
Senf extra scharf 4 EL
Kasseler 2 Streifen
Darauf wird gebettet
Karotte 1 Stück
Lauch 1 Stück
Zwiebel 1 Stück
Salz und Pfeffer etwas
Paprikapulver scharf etwas
Chilipulver etwas
Gurkenwasser 4 EL
Lebkuchen 1 Stück
Rotwein trocken 0,3 Liter
Wasser 0,2 Liter
Zuraten
Butterschmalz 2 Stück

Zubereitung

1.Ich habe leckere Rindsrouladen bekommen in einer tolle Qualität. Aber ganz normal sollen sie nicht werden, eher schon genightcookert. ;-)) Ich habe noch einige Reste die nach Verwertung schreien. Also ans Werk. Zuerst mal testen ob der Rotwein so gut ist wie man sagt. Er ist es.

Das wird gewickelt

2.Zunächst nehme ich das Fleisch aus der Kühlung. Die Fülle mache ich ganz schnell mit meinem tollen Nikolausgeschenk dem kleinsten Mixer der Welt. Die Zwiebeln, schälen vierteln und rein damit, fein hacken, dasselbe mit den Champis und den Essiggurken. Alles in eine Schüssel rein und mit dem Wokchili vermischen. Gewürze brauche ich keine es sind genügend Aromen drin.. Jetzt bestreiche ich die Rouladen dick mit dem scharfen Senf und verteile darauf die Füllung. Alles vorsichtig zusammenrollen und mit Zahstocher (ich hatte keine musste Schaschlikspieße nehmen) feststecken. Außen mit Pfeffer und Paprika würzen. Im heißen Butterschmalz 3 D - anbraten. Ab in den Katentopf und ins vorgeheizte Rohr bei 150 Grad garen.

Darauf wird gebettet

3.Die Soße geht ganz schnell. Das Gemüse stopfe ich in den Mixer und der tut sein Werk ganz fein. Ich brate es im Bratenfond an. Dann gebe ich den Rest der Füllung dazu. Ich lösche alles mit Wein, dem Gurkenwasser und Wasser ab und würze es nach Belieben. Da ich noch zum Schnee schaufeln raus muss und danach gern einen Glühwein trinke und dazu Lebkuchen esse, komme ich auf eine Idee. Ich nehme einen weißen Lebkuchen und zerhacke ihn ganz fein im Mixer und ab damit in die Soße. Kurz aufkochen und jetzt kippe ich alles zu den leckeren Rollen. Den Rest macht mein Herd und ich gehe jetzt raus in die weiße Hölle. Ich freu mich schon auf den heißen Glühwein hinterher.

Mann ist dat lecker

4.Nach 90 Minuten ist alles vorbei. ;-) Die Rouladen sind schön zart und sauer und scharf zugleich genau wie ich es wollte. Wenn man will kann man die Soße passieren, ich mag sie gene wenn sie etwas stückig ist, obwohl sie überwiegend sämig ist. Freunde es hat sehr gut geschmeckt. Dazu habe ich Kartoffelknödel serviert. An Guada

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „SCHARF GEWICKELT UND SÜSS - SAUER - SCHARF GEBETTET -- Rindsroulade“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 63 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„SCHARF GEWICKELT UND SÜSS - SAUER - SCHARF GEBETTET -- Rindsroulade“