Fisch: Dorade paniert mit Süßkartoffelpüree und Senf-Dill-Soße

30 Min leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Doraden 2
Ei 1 Stk.
Mehl 2 EL
Semmelbrösel 2 EL
Süßkartoffel 1 große
Butter flüssig 40 g
Salz und Pfeffer etwas
Muskat etwas
Soße:
Rapskernöl 100 ml
Dijon Senf 70 g
Puderzucker 60 g
Salz und Pfeffer etwas
Dill gehackt etwas
Essig weiß 1 EL

Zubereitung

1.Die Dorade waschen filetieren und häuten, dann würzen in Mehl, Ei und Semmelbrösel wenden und in heißen Butterschmalz kurz und schnell braten. Abtropfen lassen auf einem Küchentuch.

2.Für das Püree die Kartoffel im Dampfgager 12 min garen, oder in Wasser dann etwas länger, die Pelle abziehen dann in einen Topf geben mit Butter und Gewüzen zerstampfen.

3.Für die Soße Öl ,Senf und Puderzucker in ein hohes Gefäß geben und mit dem Zauberstab pürieren, Dann würzen aber vorsichtig mit Salz ich hatte etwas zu viel dran, zum Schluss den Dill dazugeben und verrühren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fisch: Dorade paniert mit Süßkartoffelpüree und Senf-Dill-Soße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fisch: Dorade paniert mit Süßkartoffelpüree und Senf-Dill-Soße“