HAUPTGERICHT - Alaska-Seelachsfilet mit Dillsoße und Kartoffeln

45 Min leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Kartoffeln 1 kg
Salz etwas
Alaska-Seelachs-Filets, TK 1 kg
Pfeffer etwas
Zitrone, Saft davon 1 Stk.
Margarine etwas
Mehl 5 EL
Gemüsebrühe heiß 1 l
Dill tiefgefroren 50 g
Maggi 1 TL
Speisenwürze, Aromat 2 TL

Zubereitung

1.Als erstes die Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser ca. 20 min garen.

2.In der Zwischenzeit die Filets auf ein Backblech legen, mit Salz, Pfeffer und dem Zitronensaft würzen und im vorgeheizten Ofen (ca. 170 Grad) etwa 20 min garen. Danach im ausgeschalteten Ofen warm halten.

3.Dann die Margarine in einem Topf zerlassen, das Mehl einrühren bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Nun die Brühe nach und nach zufügen, immer wieder glatt rühren und einkochen lassen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Zum Schluß den Dill unterrühren und mit Maggi und Speisewürzer abschmecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „HAUPTGERICHT - Alaska-Seelachsfilet mit Dillsoße und Kartoffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„HAUPTGERICHT - Alaska-Seelachsfilet mit Dillsoße und Kartoffeln“