Schmorrippchen

2 Std 10 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schmorrippchen :
Schälrippchen 2 kg
Marinade :
Rapsöl 150 ml
Paprikapulver rosenscharf 1 Teelöffel
Cayennepfeffer 1 Teelöffel
Kümmelpulver 2 Teelöffel
Oregano gerebelt 2 Teelöffel
Senf mittelscharf 1 Esslöffel
Außerdem :
Zwiebeln 4
Sahne 200 ml
Tomatenmark 2 Esslöffel
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Gemüsebeilage :
Blumenkohl 1 Kopf
Champignons weiß 500 g
Butter 120 g
Petersilie etwas
Rapsöl 2 Esslöffel
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Zucker 1 Prise
Muskatnuss frisch gerieben etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1281 (306)
Eiweiß
3,5 g
Kohlenhydrate
1,0 g
Fett
32,6 g

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
1 Std 40 Min
Gesamtzeit:
2 Std 10 Min

1.Für die Marinade der Rippchen das Öl, Paprikapulver, Cayennepfeffer, Kümmelpulver Oregano, Pfeffer und Senf in ein Schüsselchen geben und gut miteinander verrühren. Salz wird noch nicht dazu gegeben.

2.Die Rippchen gut abwaschen, wegen der vielen kleinen Knochensplitter die beim Zerlegen am Fleisch haften bleiben, und den Spass am Knabbern schnell verderben können :-)) Nach dem Waschen das Fleisch gut trocken tupfen, sonst haftet die Marinade nicht. Dann die Rippchen in einem Bräter nebeneinander legen und mit der Marinade einstreichen bis sie aufgebraucht ist.

3.Die Zwiebeln von der Außenhaut befreien und grob würfeln, dann über die Rippchen verteilen. Den Bräter mit Deckel ca, 1,5 Stunden zugedeckt bei 180 - 200° C im Backofen garen. Zwischendurch das Fleisch kontrollieren und evtl. etwas Flüssigkeit nachfüllen.

4.Zum Ende die Rippchen in einem flachen gefettetes Bräter möglichst flach nebeneinander verteilen und nun mit Salz würzen. Die Rippchen im öffnen Bräter ca. 30 min im Backofen geben bis der gewünschte Bräunungsgrad erreicht ist.

5.Inzwischen den Bratensud mit Sahne und Tomatenmark verrühren, Aufkochen lassen. Zum Andicken kann man eine rohe geriebene Kartoffel in die Soße geben. Mit Salz abschmecken und noch einmal Aufkochen lassen.

Gemüsebeilage:

6.Den Blumenkohl in Röschen teilen undim kochendem Wasser mit einer Prise Zucker und Salz bissfest garen.

7.In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die geputzten geviertelten Pilze darin braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Butter zu den Pilzen geben und darin schmelzen lassen. Dann den Blumenkohl mit etwas Kochwasser dazu geben und unterheben. Mit frischer geriebenen Muskat abschmecken und mit Petersilie bestreuen.

8.Die Rippchen mit dem Gemüse auf Tellern anrichten. Dazu Salzkartoffeln und die Soße dazu geben. Mit Petersilie bestreut Servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Schmorrippchen“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schmorrippchen“