Empanadas de pino

Rezept: Empanadas de pino
Ein chilenisches Nationalgericht. Dazu kann man Pebre zum Dippen und Federweißer (Chicha) zum Trinken reichen...
30
Ein chilenisches Nationalgericht. Dazu kann man Pebre zum Dippen und Federweißer (Chicha) zum Trinken reichen...
01:30
5
18531
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Für den Teig:
600 g
Mehl
3 TL
Salz
120 g
Pflanzenfett
2 Tassen
Wasser, warm
Für die Füllung (Pino):
500 g
Zwiebeln
1 TL
Zucker
500 g
Rinderhackfleisch
Salz
Schwarzer Pfeffer, gemahlen
Cayennepfeffer
Knoblauchgranulat
150 g
Sultaninen
14
Schwarze Oliven, entkernt
4
Eier
Des Weiteren:
1
Eigelb
1 EL
Milch
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
22.10.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1034 (247)
Eiweiß
8,9 g
Kohlenhydrate
29,6 g
Fett
10,1 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Empanadas de pino

Gefüllte Chiles mit Krabbenfleisch

ZUBEREITUNG
Empanadas de pino

1
Zunächst macht man den Pino. Dafür schneidet man die Zwiebeln in Würfel und dünstest sie in einer großen Pfanne mit ca. 6 EL Sonnenblumenöl an. Währenddessen kann man das Rinderhack mit den oben genannten Gewürzen würzen und kurz durchkneten. Wenn die Zwiebeln glasig sind bestreust du sie mit dem Zucker und gibst sie in ein Schüssel.
2
Anschließend gibt man noch einmal 2 EL Öl in die Pfanne und brät das Rinderhack darin an. Man zerteilt es dabei wieder in kleine Klumpen. Wenn das Fleisch schön dunkel ist gibt man die Zwiebeln wieder in die Pfanne und vermengt alles gut. Das Selbe machst man dann mit den Rosinen. Stell die Pfanne vom Herd und schmecke das Pino noch einmal ab.
3
Nun stellt man einen Topf auf in dem man die Eier dann hart kocht (aber nicht zu hart!). Im Anschluss gut abschrecken. Danach schält und viertelt man sie und legt sie sich griffbereit hin.
4
Den Backofen auf 180° Umluft vorheizen.
5
Jetzt kann der Teig zubereitet werden. Für den Teig gibt man Mehl, Salz und Fett in eine Schüssel und vermengt es. Anschließend gibst du nach und nach das warme Wasser hinzu und verrührst es gut. Dafür kann man ruhig ein Handrührgerät benutzen. Wenn alle Zutaten eine Masse ergeben, fängt man an den Teig richtig gut durch zu kneten. Evtl noch ein bisschen Mehl hinzugeben, so dass der Teig zu einer glatten und leicht dehnbaren Masse wird.
6
Nun kann man aus dem Teig 14 gleichgroße Kugeln formen. Danach die Arbeitsfläche mit Mehl einstäuben und die Kugeln zu 3 mm dicken Kreisen ausrollen. Diese werden jetzt mit einem Viertel vom Ei, einer Olive und ca. 3 EL Pino mittig belegt.
7
Dann feuchtet man den Rand an und klappt sie zusammen und Außen fest drücken. Den Rand der Wölbung wieder Anfeuchten. Die Ränder in Form bringen, in dem man sie zur Mitte hin einrollt und noch einmal leicht andrückt.
8
Jetzt sticht man die Wölbung mit einem kleinen Gäbelchen einmal an, damit sie nicht platzen. Das Eigelb und die Milch verquirrlst du und bestreichst die Empanadas damit. Dann können sie in den Ofen.
9
Wenn sich im Ofen eine schöne Wölbung (Guatita) gebildet hat, sticht man sie nochmals an, um ein Platzen zu vermeiden. Wenn die Empanadas leicht an Farbe gewonnen haben und das Eigelb goldbraun ist sind sie fertig.

KOMMENTARE
Empanadas de pino

Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Damit hast Du genau meinen Geschmack getroffen. LG Olga:)
Benutzerbild von otto64
   otto64
Diese Empanadas sehen echt lecker aus... da hätte ich gerne welche auf mein Tellerchen gepackt. Rezept ist jetzt meins, bezahlt mit 5*chen ;-) .... GLG, Gabriella
Benutzerbild von Noriana
   Noriana
Sehr lecker, das hätte ich gerne probiert.. 5*chen und GVLG Noriana :-)
Benutzerbild von Enikoe
   Enikoe
Das klingt absolut lecker, passt auch zu einem mexikanischen Abend eben mit Dips, und andere feine Sachen. Ich werde es auf jeden Fall ausprobieren! LG Enikö
Benutzerbild von Trapper1000
   Trapper1000
Buor wie geil- das mops ich mir- voll und ganz mein Ding, echt klasse!

Um das Rezept "Empanadas de pino" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung