Runde Maultaschen 1.Dieter´s Art

3 Std leicht
( 83 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Nudelteig
Dinkel Mehl 350 Gramm
Hartweizengrieß 100 Gramm
Eier Freiland 3 Stück
Wasser 6 EL
Rapsöl 2 EL
Salz 3 Prise
Hackmasse
Hackfleisch gemischt 200 Gramm
Fleischbrät fein 100 Gramm
Eier Freiland 2 Stück
Zwiebel gewürfelt 1 Stück
Knoblauchzehe 1 grosse
Ingwer frisch 2 cm
Schnittlauch getrocknet 3 EL
Salz 2 TL
Pfeffer aus der Mühle schwarz 3 Prise
Chili aus der Mühle 2 Prise
Chinagewürz 1 TL (gestrichen)
Zum Einstreichen
Eier Freiland 1 Stück
Sahne 1 TL

Zubereitung

Nudelteig

1.Wir geben das Mehl auf ein Nudelbrett, Streuen Salz drüber und darüber den Grieß. Formen in der Mitte eine Kulle. In diese geben wir Wasser Öl und die Eier. verkneten mit den Händen alles zu einem Teig. Denn wir in Alufolie wickeln und 2 Stunden ruhen lassen.

2.Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken und in eine Schüssel geben.Hackfleisch, Fleischbrät, Eier und Gewürze zugeben und vermengen. Etwas Durchziehen lassen. Verrühren ein Ei und Sahne zum Einstreichen der Teigblättchen.

3.Jetzt nehmen wir den Nudelteig und rollen ihn sehr dünn aus, stechen mit einem runden Ausstecher mehrere Teigblättchen aus Große und etwas kleinere. Auf die wir danach mit einem kleinen Löffel Hackfleischmasse setzen.Streichen mit der Eimasse das Größere außen ein und fügen das kleinere drüber und drücken es fest. Nun nehmen wir eine Gabel und drücken Rings herum ein.

4.Setzen einen Großen Topf mit Salzwasser auf und lassen es kochen, geben danach die Maultaschen hinein und lassen sie 10- 12 Minuten Garziehen. Schrecken sie ab und lassen sie etwas abtropfen. Geben Öl in eine Pfanne erhitzen es und braten die Maultaschen Goldgelb aus.

5.Schmeckt hervorragend zu Frischem Salat. Bei mir gibt es eine Deftige Pfeffersoße mit Schinkenstreifen dazu.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Runde Maultaschen 1.Dieter´s Art“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 83 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Runde Maultaschen 1.Dieter´s Art“