Zigarren Börek mit Hack und Feta

2 Std mittel-schwer
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Yufka Teigblätter 25 dreieckige
Hackfleisch (Rind und/oder Lamm) 250 g
Feta 150 g
Knoblauchzehen 2
Petersilie 0,5 Bund
Pfeffer etwas
Pul Biber etwas
Thymian etwas
Cumin etwas
Olivenöl viel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1078 (257)
Eiweiß
19,9 g
Kohlenhydrate
0,8 g
Fett
19,5 g

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std 30 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
2 Std

Einkauf

1.Frisch, schmackhaft und günstig bekommt man alle Zutaten im nächsten türkischen Supermarkt. Es lohnt sich, da einmal vorbeizuschauen!

Füllung

2.Petersilie waschen, von den Stielen zupfen und fein hacken.

3.Hackfleisch in wenig fett oder einer beschichteten Pfanne krümelig braten.

4.Gepressten Knoblauch, etwas Pfeffer, Pul Biber, Thymian, Cumin und die Petersilie unterrrühren.

5.Mischung vom Herd nehmen, zerkrümelten Feta unterheben und abkühlen lassen.

Rollen

6.Yufka Teigblätter mit der langen Seite nach unten gestapelt vor sich platzieren.

7.Untere Hälfte leicht mit Wasser befeuchten. Das geht am besten mit einem Backpinsel.

8.1 EL der Hackfleischfüllung ca. 2 cm länglich über dem breiten Ende verteilen, am Rand 2 cm Platz lassen. Es ist gefühlt weniger Füllung, als man meinen möchte.

9.Ränder einschlagen, mit dem unteren Ende die Füllung umwickeln und eng aufrollen. Nach der Hälfte die Spitze des Teigblatts mit etwas mehr Wasser bepinseln und die Rolle beim Rollen so verkleben.

Frittieren

10.Eine ausreichend große Pfanne 0,5 cm hoch mit Olivenöl füllen und bei mittlerer Hitze aufheizen. Dann Hitze reduzieren.

11.Teigrollen in das Öl geben und bei schwacher Hitze frittieren. Man merkt, dass der untere Teil fertig ist, wenn er nicht mehr labbrig, sondern fest ist. Beim Wenden sollte die Oberfläche goldgelb sein.

12.Die Unterseite ebenfalls fest und goldgelben frittieren, anschließend die Böreks herausnehmen und auf Küchentüchern abtropfen lassen. Mit den nächsten Teigrollen genauso verfahren.

Schmecken lassen

13.Börek kann man sehr gut vorbereiten, so dass es am nächsten Tag kalt als Snack sehr gut schmeckt.

14.Aber versuch mal die frisch frittierten Böreks noch heiß und knusprig aus der Pfanne. Hammer!

Auch lecker

Kommentare zu „Zigarren Börek mit Hack und Feta“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zigarren Börek mit Hack und Feta“