Türkische Teigtaschen mit Hackfleischfüllung

leicht
( 106 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Kartoffeln 6
Butter 250 gr.
Hefe Würfel 1
Salz etwas
Mehl etwas
Hackfleisch 500 gr
Zwiebeln 2
je Paprika und Tomatenmark 2 Esslöffel
Petersilie, Salz etwas
Eigelb, zum drüberstreichen 2

Zubereitung

1.Kartoffeln kochen und Pürre draus machen. Die Butter zum schmelzen bringen. Die Hefe in etwas lauwarmen Wasser ausflösen. In einer Schüssel nun das Kartoffelpürre, die Butter die Hefe, Salz nach Geschmack gut verrühren. Das Mehl nach und nach zugeben, bis ein geschmeidger Teig entsteht (je nach Bedarf das Mehl nutzen,deswegen keine Mengenangabe) .

2.Danach den Teig gehen lassen. In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten. Das Zwiebeln andünsten, Hackfleisch und Mark zugeben und 10 min. schön anbraten mit Salz (nach Bedarf auch mit Pfeffer etc ) und Petersilie abschmecken.

3.Wenn der Teig gegangen ist, Golfballgroße Bällchen weggenhemn und auf einer beölten fläche schön ausbreiten die Füllung auf Die Teigfladen geben und die Seiten zur Mitte hin übereinader klappen schön andrücken. Am Ende alles schön auf ein Backblech geben und das Eigelb drüberstreichen.

4.Im vorgeheizten Ofen bei 200°C goldgelb backen. Schmeckt warm und kalt Tipp

5.Tipp: Wer mag kann auch wenn man das Eigelb drübergestrichen hat mit weißem und schwarzen Sesam bestreuen Man kann die Füllung auch mit Käse zubereiten! Den Teig nicht zu dünn ausbreiten wenn man die Füllung draufgeben will!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Türkische Teigtaschen mit Hackfleischfüllung“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 106 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Türkische Teigtaschen mit Hackfleischfüllung“