Burger-Brötchen

2 Std 15 Min leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Hefe Würfel 1
lauwarme Milch 250 ml
gesiebtes Weizenmehl, man kann aber auch etwas davon durch Vollkornmehl ersetzen, ist viel gesünder! 750 g
Zucker 60 g
weiche Butter 200 g
Salz 2 gestrichene TL
Brotgewürzmischung 1 Messerspitze
Eier 5
Weizenmehl etwas
Eigelb 2
geriebener Käse etwas
Tomaten 4
Cornichons Gürkchen 1 Glas
rote Zwiebel 1
Hackfleisch gemischt 1 kg
Senf etwas
Ketchup etwas
Mayonnaise etwas
Salat 12
Käse 12 Scheiben

Zubereitung

1.Die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen

2.Danach das Mehl mit den anderen Zutaten (Zucker, Butter, Salz, Gewürz und den Eiern) in eine Schüssel geben. Dann alles ca. 10 Minuten durchkneten. Den Teig nun ca. 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

3.Wenn der Teig deutlich größer geworden ist wird er nochmal auf einer bemehlten Arbeitsfäche durchgeknetet und dann in gleich große Portionen geteilt. Die Portionen zu Kugeln formen und auf einem Backblech mit Backpapier flach drücken. Mit einem Tuch abgedeckt muss der Teig nun erneut 30 Minuten gehen.

4.Der Backofen wird auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorgeheizt.

5.Die Burger werden nun oben mit Eigelb bestrichen und danach mit etwas Käse bestreut.

6.Jetzt kommen die Burgerbrötchen für ca. 20 Minuten auf mittlerer Schiene in den Backofen. Danach muss man sie auskühlen lassen.

7.Für die Frikadellen das Hackfleisch mit Salz und Pfeffer würzen und daraus 12 flache Frikadellen formen und dann in einer Pfanne braten. Wenn sie noch warm sind den Käse darauflegen, damit er etwas schmilzt.

8.Wärenddessen Tomaten, Gurken und Zwiebeln in Scheiben schneiden. Die anderen Zutaten für den Belag bereitstellen.

9.Nun kann man sich seinen Burger individuell zubereitet.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Burger-Brötchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Burger-Brötchen“