Fleischpastete

Rezept: Fleischpastete
Nach einem Rezept von Vincent Klink, nur etwas verändert.
3
Nach einem Rezept von Vincent Klink, nur etwas verändert.
02:50
4
8817
Zutaten für
12
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Für den Mürbeteig:
500 g
Mehl
150 g
Schweineschmalz
1
Ei
100 ml
Milch
etwas Salz
Für die Füllung:
250 g
Pilze, braune Champignons
1 EL
Butter
etwas Salz, Pfeffer
900 g
Schweinehals
250 g
Schweinerückenspeck
1 Bund
Thymian
250 ml
Milch
etwas Muskat
2 EL
Semmelbrösel
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
06.12.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
996 (238)
Eiweiß
7,1 g
Kohlenhydrate
43,9 g
Fett
3,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Fleischpastete

Burger mit Kartoffelecken ala Freak
Gaby-s schneller Geburtstags-Lachsschinkentoast

ZUBEREITUNG
Fleischpastete

1
Für den Teig: Alle Zutaten verkneten und 1 Stunde in Frischhaltefolie kaltstellen. Für die Füllung: Pilze mit 1 EL Butter glasig schmoren und abkühlen lassen. Fleisch durch den Wolf drehen, 1/4 l Milch dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Form mit Backpapier auslegen, den Teig damit auskleiden. Auf den Boden etwas Semmelbrösel streuen und eine Schicht Pastete einfüllen. Dann die Pilze darauf verteilen und das restliche Fleisch darauf verteilen. Auf das Ganze einen Teigdeckel formen und in die Mitte ein Loch ausstechen/ausschneiden., damitz der Dampf entsteigen kann. Ein Eigelb mit etwas Milch verquirlen und den Teig damit abstreichen. Das Ganze im Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft: 180 Grad/Gas: Stufe 3) ca. 50 Minuten backen. Gut auskühlen lassen bzw. kann man kalt oder warm verzehren.
2
Guten Appetit!
3
Feine Vorspeise und dazu passt Feldsalat.

KOMMENTARE
Fleischpastete

Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Nicht nur schön beschrieben und absolut toll präsentiert. Nein, auch ein supertolles Rezept. Man sieht, mit wieviel Liebe zum Detail gekocht wurde.
Benutzerbild von otto64
   otto64
eine superleckere Pastete, die ich mir - mit Sternchen verziert - auch gut als Weihnachtspastete vorstellen kann... ausprobiert wird sie auf jeden Fall! Volle Punktezahl und LG, Gabriella
Benutzerbild von andreasxyz
   andreasxyz
Da gebe ich meinen Vorgänger recht. Gruß Andreas
Benutzerbild von Dietz
   Dietz
Die sieht ja super lecker aus und ist es sicher auch. 5* und LG.

Um das Rezept "Fleischpastete" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung