Osterbrot Folar de carne

leicht
( 39 )

Zutaten

Zutaten für 15 Personen
Eier Freiland 6 Stück
Butter 75 gr.
Olivenöl 1 dl
Milch 4 dl
Mehl 500 gr.
Salz 1 TL
Flüssighefe oder 42 gr. Hefewürfel 1 Beutel
Schinken gekocht 160 gr.
Chorizowurst 160 gr.
Speck gewürfelt 160 gr.

Zubereitung

1.ergibt 1 Brot in einer 35 cm Kastenform

2.5 Eier in eine Schüssel geben und verquirlen

3.Butter und Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Die Milch dazu geben und die Pfanne vom Herd nehmen.

4.Das Mehl in eine Schüssel sieben, Salz beigeben und mischen. Nun die Eier dazu geben und kurz verrühren.

5.In der Mitte eine Mulde formen und die Hefe und die Milchmischung dazugeben. Mit dem Handrührgerät alles zu einem Teig verrühren bis dieser Blasen wirft.

6.Dann mit einem feuchten Tuch abdecken und an einem warmen Ort ca 1 Stunde um das Doppelte aufgehen lassen

7.Nun den Schinken und Speck würfeln, Chorizo schälen und in dünne Scheiben schneiden

8.das Ei verquirlen und beiseite stellen

9.Backofen auf 220 Grad vorheizen

10.Cakeform mit Backpapier auskleiden und ein drittel des Teiges einfüllen nun die Hälfte der Fleischmischung darüber streuen. Dann den zweiten drittel Teig darüber und das restliche Fleisch darüber streuen und alles mit dem restlichen Teig zu decken. Das ganze mit dem verquirltem Ei fein bestreichen

11.Nun wird das Brot ca 3 Minuten bei 200 Grad gebacken und dann die Hitze auf 180 Grad reduzieren und ca 50 Minuten fertig backen (je nach Ofentyp)

12.Das Brot schmeckt lauwarm und kalt sehr gut.

13.TIPP um eine zu starke Bräunung zu verhindern, deckt man das Folar de carne nach der Hälfte der Backzeit mit Alufolie ab

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Osterbrot Folar de carne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Osterbrot Folar de carne“