Hackfleischklopse gebraten ...

35 Min leicht
( 40 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hackfleisch gemischt 300 g
Zwiebel gewürfelt 1 grosse
Öl 1 Teelöffel
Ei 1
Semmelbrösel 2 Esslöffel
Salz 0,5 Teelöffel
Pfeffer 0,5 Teelöffel
Senf extra scharf 0,5 Teelöffel
Petersilie gehackt 1 Bund
Sonnenblumenöl zum Braten 2 Esslöffel

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
20 Min
Ruhezeit:
15 Min
Gesamtzeit:
50 Min

1.Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hälfte der gewürfelten Zwiebel darin glasig braten, bitte nicht "bräunen", nur glasig braten, dann zum Abkühlen zur Seite stellen.

2.Das Hackfleisch mit allen übrigen Zutaten vermischen,und auch die glasigen Zwiebeln dazugeben. Ich knete einen Hackteig am Liebsten mit den Händen durch, bis eine gleichmäßige Masse entstanden ist. Diese sollte mindestens 15 Minuten lang ruhen, damit die trockenen Brösel sich mit dem Ei verbinden.

3.Den Backofen mit einer geeigneten Form auf 100 Grad vorheizen und aus dem Hackteig 6 schöne, etwas abgeflachte "Klopse" formen.

4.Das Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und die Klopse darin von beiden Seiten kurz anbraten, dann in die Ofenform umbetten und noch etwa 10 Minuten lang nachgaren lassen. So zubereitet, bleiben Klopse schön saftig und locker. Wenn sie dagegen hart und trocken gebraten werden, schmecken sie einfach nicht mehr!

5.Solange die Klopse nachgaren, kann man gut eine Gemüse-Beilage herstellen. Bei mir waren es die Maronen-Röhrlinge, die ich hier schon eingestellt habe bei: Maronen-Röhrlinge ...

6.Zu den Hackfleischklopsen mit Maronen-Röhrlingen paßt gut ein Kartoffelpüree.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hackfleischklopse gebraten ...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 40 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hackfleischklopse gebraten ...“