Omas Hessischer Grünkohl

50 Min leicht
( 90 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Grünkohl frisch 1 kg
Knoblauchzehen gehackt 2 Stück
Zwiebel gehackt 1 Stück
Chilischote grün fein gehackt 0,5 Stück
Schweineschmalz/-fett 30 Gramm
Gänseschmalz 40 Gramm
Pfefferkörner weiß 5 Stück
Haferflocken Vollkorn 1 EL
Kräutersalz siehe mein KB, http://www.kochbar.de/rezept/437055/Wuerzsalz-mit-Kraeutern.html 1 Prise
Schweinebacken 400 Gramm
Fleischbrühe 1 Liter

Zubereitung

1.Dieses Rezept ist aus dem Rezeptbüchlein von Oma, von mir nach unserem Geschmack etwas abgeändert (Oma hatte Hessische Fleischwurst drinne und kein Chili).

2.Den Grünkohl grob hacken und in einen Topf mit 0,25 Liter Wasser geben.

3.Die angedünsteten Zwiebel, Knobi, Chili und Pfefferkörner dazu. Dann das Fett einrühren und alles zusammen unter rühren aufkochen lassen.

4.Nun den Grünkohl ca. 20 min köcheln lassen. Ab und an umrühren.

5.Die Schweinebacken in der Fleischbrühe weichkochen und in Stücke schneiden.

6.Die Fleischstücke und etwas Fleischbrühe in den Grünkohltopf geben, alles umrühren und weiter 10 min köcheln lassen. Das Fleisch war so weich das es beim umrühren auseinandergefallen ist. Ganz am schluß die Vollkornhaferflocken unterrühren und alles abschmecken.

7.Wir hatten Pellkartoffeln dazu, in karamelisiertem Zucker goldbraun gebraten. Die Pfanne muß dabei oft durchgeschüttelt werden.

8.Da ich im Grünkohlland wohne, kenne ich 10 Varianten von Grünkohlzubereitungen und werde sie euch irgendwann als Rezept zeigen. Da es bei uns selten Frost gibt, wird der junge Grünkohl frisch vom Feld geholt und nochmal kurz in den TK gelegt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Omas Hessischer Grünkohl“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 90 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Omas Hessischer Grünkohl“