Kohltopf mit Hackfleisch

Rezept: Kohltopf mit Hackfleisch
Weight Watchers, schmeckt aber auch allen, die nicht abnehmen wollen!
120
Weight Watchers, schmeckt aber auch allen, die nicht abnehmen wollen!
00:45
20
26552
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Stück
Chinakohl frisch
500 g
Tatar (Schabefleisch) frisch
4 Stück
Frühlingszwiebeln frisch
2 Stück
Zwiebeln frisch
2 Stück
Knoblauchzehen
0,5 Päckchen
Exquisa leicht mit 0,2 % Fett
500 ml
Gemüsebrühe
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
Kräuter der Saison
1 Prise
Muskatnuss
Gewürze nach Geschmack
1 Msp
Kümmel gemahlen
8 Stück
Kartoffeln mittelgross
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
16.10.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
297 (71)
Eiweiß
11,1 g
Kohlenhydrate
0,6 g
Fett
2,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kohltopf mit Hackfleisch

ZUBEREITUNG
Kohltopf mit Hackfleisch

1
Den Kohl in feine Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, beides in einen Topf geben, die Gemüsebrühe angiessen und den Kohl garen, bis er schön weich ist. Wer mag, kann auch Wirsing verwenden oder eine andere Kohlsorte.
2
Während der Kohl gart, das Schabefleisch (wer keine Diät macht, kann natürlich auch anderes Hackfleisch verwenden) mit den gewürfelten Zwiebeln in einer antihaftbeschichteten Pfanne fettfrei anbraten. Den Knoblauch durchpressen und kurz mitbraten.
3
Das Fleisch kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
4
Wenn das Fleisch durchgebraten ist und der Kohl weich genug ist, das Schabefleisch zum Kohl geben und das halbe Paket Exquisa hinzufügen (Nicht-Diätler können auch Sahne nehmen). Bei Bedarf noch etwas Brühe angiessen. Den Kohltopf mit den oben angegebenen Gewürzen abschmecken, ich nehme auch gern etwas Fondor (Gewürzmischung).
5
Nebenbei die Kartoffeln garen. Pro Person sind 2 Kartoffeln eingerechnet. Alles zusammen hübsch anrichten und servieren. Guten Appetit!
6
So zubereitet hat das Gericht pro Person bei WW 4 Punkte.
7
Wer davon nicht satt wird, kann auch eine Sattmacher-Mahlzeit daraus machen. Dabei können so viel Tatar und Kartoffeln (Kohl sowieso) gegessen werden, wie man mag. Dann hat das Gericht pro Person 7, 1 Punkt.

KOMMENTARE
Kohltopf mit Hackfleisch

Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
leeeeeeeeecker, das esse ich sehr gerne, von mir 5*
Benutzerbild von flotzi_motzi
   flotzi_motzi
super.....5***** für Dich, LG Anja
Benutzerbild von SteffiP
   SteffiP
Das ist bestimmt sehr lecker, erinnert mich an meinen Krautkopf! Dir ganz liebe Grüße von Steffi
Benutzerbild von elke42
   elke42
Wir lieben Chinakohl. Werde dann anstelle von Schweinemett auch mal Tatar nehmen. Ist natürlcih etwas teurer aber wenn ich davon abnehme, ist es mir das wert.
Benutzerbild von bergsee
   bergsee
Sehr lecker, wo sind denn deine Bilder?? *****, GVLG. Sylvia :-)))

Um das Rezept "Kohltopf mit Hackfleisch" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung