Grünkohl mit Kasseler und Kohlwurst

1 Std 50 Min leicht
( 41 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Grünkohl frisch 1 kg
Butterschmalz 20 g
Zwiebel gewürfelt 1
Schinkenspeck gewürfelt 100 g
Salz und Pfeffer etwas
Kasseler Nacken geräuchert 1 kg
Schweinebacke geräuchert 300 g
Kohlwürste 4
Süße Bratkartoffeln
Butterschmalz 20 g
Pellkartoffeln 400 g
Zucker etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
5 Min
Garzeit:
1 Std 45 Min
Gesamtzeit:
1 Std 50 Min

1.Grünkohl gründlich waschen und abtropfen lassen. Kohl fein schneiden und portionsweise in kochendem Wasser 4–5 Minuten blanchieren. Anschließend den Kohl auf einem Sieb abtropfen lassen. Das Kohlwasser auffangen.

2.Die Zwiebeln schälen und würfeln. Den Schinkenspeck ebenfalls würfeln. Butterschmalz in einem großen Bräter erhitzen, Zwiebeln und Speck darin andünsten und mit 300ml der Kohlbrühe ablöschen. Kohl, Kasseler und Schweinebacke zufügen und aufkochen. Zugedeckt ca. 1 1/2 Stunden schmoren.

3.Den Kasseler und die Schweinebacke herausnehmen. Den Knochen ablösen und das Fleisch scheibenweise aufschneiden. Das Fleisch vom Knochen lösen und mit der Kohlwurst zum Kohl geben und ca. 15 Min. erwärmen.

4.Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen. Kartoffeln darin unter Wenden goldbraun braten, dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss mit Zucker bestreuen und unter Wenden karamellisieren lassen.

5.Den Grünkohl mit Salz abschmecken und jetzt mit Kasseler, Schweinebacke, Würsten und süßen Bratkartoffeln anrichten. Dazu Senf reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Grünkohl mit Kasseler und Kohlwurst“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 41 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Grünkohl mit Kasseler und Kohlwurst“