Rotkohl

2 Std leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Rotkohl frisch 1 kg
Apfel gewürfelt 2 Stück
Zwiebel gehackt 1 St
Schweineschm 60 g
Lorbeerblatt 2 Stück
Gewürznelken 4 Stück
Wacholderbeeren 10 Stück
Zucker 2 EL
Essig 2 EL
Wasser alternativ die Hälfte Rotwein 250 ml
Weizenmehl 1 EL
Wasser 2 EL
Johannisbeergelee 2 EL
Salz und Pfeffer nach belieben etwas

Zubereitung

1.Vom Rotkohl die Blätter und den Strunk entfernen und den Kohl sehr fein schneiden oder hobeln. Zwiebeln abziehen und fein Würfeln, die Äpfel schälen, entkernen und würfeln.

2.Den Schmalz in einem großen Topf erhitzen, die Zwiebel hellgelb anrösten, die Äpfel zufügen und kurz mitbraten lassen und im Anschluss den Zucker darüber verteilen, gut durchrühren. Nun den Kohl mit in den Topf geben und den Essig darüber gießen (damit der Kohl seine Farbe behält). 10 Minuten mit geschlossenem Deckel dünsten, dabei gelegentlich umrühren.

3.Nun das Wasser (und alternativ den Wein) zugeben; die Gewürze in einer Gewürzkugel versenken und bei geschlossenem Topf auf kleiner Flamme 2 Stunden weichdünsten.

4.Mit dem Gelee und etwas Salz nach Belieben abschmecken. Achtung, lieber etwas stärker würzen (also süß wie salzig), da wir den Kohl nach einer weiteren Stunde abbinden wollen.

5.Dazu 1 EL Mehl mit 2 EL Waser verrühren (soll eine glatte Masse ohne Klümpchen sein) und den Kohl damit binden. Mit Salz, Zucker (alternativ Honig) und Essig abschmecken … fertig und Guten Appetit!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rotkohl“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rotkohl“