DIE HERBSTZEITLOSENPFANNE - oder - Internationale feurige Kürbis - Gyros - Pfanne

Rezept: DIE HERBSTZEITLOSENPFANNE - oder - Internationale feurige Kürbis - Gyros - Pfanne
Gyros mit Kürbis, Karotten, Peperon, Koriander, Ingwer, Chinakohl und Zwiebel-Gemüse
7
Gyros mit Kürbis, Karotten, Peperon, Koriander, Ingwer, Chinakohl und Zwiebel-Gemüse
21
3915
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 Gramm
Schweinegeschnetzteltes Gyros-Art
0,5 Stück
Hokkaido-Kürbis
3 Stück
Karotten in Scheiben geschnitten
300 Gramm
Chinakohl
3 Stück
Peperoni rot
3 Stück
Peperoni grün
50 Gramm
Koriander fein gehackt
3 EL
Ingwer eingelegt
1 Stück
Zwiebel gewürfelt
Currypulver
1 Prise
Fleur de Sel Meersalz
Chilisalz
Safran Gewürz
Pflanzencreme
5-Gewürze-Pulver
Sojasoße dunkel
Butterschmalz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
23.09.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
816 (195)
Eiweiß
6,0 g
Kohlenhydrate
37,5 g
Fett
2,0 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
DIE HERBSTZEITLOSENPFANNE - oder - Internationale feurige Kürbis - Gyros - Pfanne

ZUBEREITUNG
DIE HERBSTZEITLOSENPFANNE - oder - Internationale feurige Kürbis - Gyros - Pfanne

Herbstzeitlos
1
Die Herbstzeit geht los. ;-) Darum der Rezeptname. Ich liebe Wortspiele. Das heißt für mich an jeder Ecke gibt es wieder Kürbisse in allen Variationen zu kaufen. Beim Metzger bekam ich Schweinegeschnetzeltes Gyros-Art. Am Kürbisstand einen schönen Hokkaido. Herbstzeit, Zeit für Experimente. Koriander bekam ich auch noch frisch. Jetzt kanns losgehen.
Das Gemüse
2
Ich wasche und trockne das Gemüse. Zuerst halbiere ich den Kürbis und entferne das Innenleben und schneide ihn in mundgerechte Würfel. Die Karotten werden gescheibelt. Die Zwiebel grob gewürfelt. Pflanzencreme erhitzen und rein mit dem orangen Zeug und der Zwiebel. Alles schön anrösten. Jetzt schneide ich den Chinakohl in feine Sreifen und mische ihn dann unter. Die Pepers schneide ich in 1 cm Ringe und rein damit. Alles Rührenbraten.
Das Finish
3
Ich bin zu faul eine zweite Pfanne zu holen. Ich schiebe das Gemüse nach hinten und die Pfanne halb vom Ceranfeld. Erhöhe die Temperatur, erhitze ein Stück Butterschmalz. Darin brate ich das Gyros scharf an. Etwas Safran für die Farbe darüber Dann mische ich es mit dem Gemüse. 5 Minuten Rührenbraten. Jetzt schnell den frischen Koriander fein schneiden und mit dem Ingwer in die Masse geben. Alles nach Gusto würzen und mit Sojasoße ablöschen. Ich fand die Geschmacksmischung sehr interessant und lecker. Buon Apetit

KOMMENTARE
DIE HERBSTZEITLOSENPFANNE - oder - Internationale feurige Kürbis - Gyros - Pfanne

Benutzerbild von Teufelchen1963
   Teufelchen1963
irre Kombi(sieht aber lecker aus)
Benutzerbild von Paprilotte
   Paprilotte
Komisch ... an jeder Ecke findest Du 'nen Kürbis, aber der Weg zur zweiten Pfanne ist zu weit *lach* Na ja, der Erfolg gibt Dir recht! Etwas gewagte aber durchaus ansprechende Zusammenstellung - mir gefällt es jedenfalls! Guckt mich lecker an, die Pfanne! Ich wirbele fünf Sternchen mit lieben Grüßen durcheinander und schicke sie zu Dir. Andrea
Benutzerbild von Conny1967
   Conny1967
das klingt wieder mal superlecker... aber ich hätt es gern ein kleines bisserl entschärft......
Benutzerbild von Villenbach1
   Villenbach1
Ich sag nur eins, Klasse !!! 5 * lg dieter
Benutzerbild von imhbach
   imhbach
Wenn man Kürbis mag, ist das nicht schlecht. Deshalb auch 5* dafür LG Manfred

Um das Rezept "DIE HERBSTZEITLOSENPFANNE - oder - Internationale feurige Kürbis - Gyros - Pfanne" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung