Cevapcici mit Djuvec-Reis und scharfen roten Zwiebeln

1 Std 20 Min leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Scharfe, rote Zwiebeln:
Zwiebeln frisch 3
Tomatenketchup 2 EL
Paprika edelsüß 1 EL
Grillgewürz 1 EL
Chiliflocken rot 1 TL
Zitronensaft frisch gepresst etwas
Chilipulver nach Geschmack etwas
Salz etwas
Cevapcici:
Gehacktes gemischt 250 Gramm
Zwiebel gehackt 1
Knoblauchzehen gehackt 4
Paprika edelsüß 1 EL
Semmelbrösel 2 EL
Ei 1
Majoran getrocknet 1 TL
Chiliflocken rot 1 TL
Petersilie gehackt 4 EL
Sal und Pfeffer aus der Mühle etwas
Olivenöl etwas
Djuvec-Reis:
Langkornreis 1,5 Tassen
Zwiebel 0,5
Butter 2 EL
Knoblauchzehe 1
Tomaten 2
Hühnerbrühe instant 2 EL
Salz 1 TL
Pfeffer 2 Prisen
Paprika edelsüß 1 TL
Erbsen tiefgefroren 1,5 Tassen
Ajvar 3 EL
Paprikaschote rot 1
Wasser 2 Tassen
Petersilie gehackt 1 EL

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
50 Min
Ruhezeit:
10 Min
Gesamtzeit:
1 Std 30 Min

Scharfe, rote Zwiebeln:

1.Wir beginnen als Erstes mit den scharfen, roten Zwiebeln damit diese noch gut durchziehen können.

2.Dazu würfeln wir die Zwiebeln nicht zu klein. Ich habe sie noch kurz angehen lassen in Olivenöl.

3.Dazu kommt dann der Tomatenketchup und die Gewürze sowie der Zitronensaft. Beim Würzen sollte jeder die Menge nehmen, die ihm angenehm ist. Meine Mengenangaben sind nur Richtwerte.

4.Alles gut vermischen und auf Seite stellen zum Durchziehen.

Cevapcici:

5.In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Zwiebelwürfel, Knoblauchwürfelchen und gehackte Petersilie kurz anschwitzen. Abkühlen lassen.

6.In der Zwischenzeit das Gehackte mit dem Ei und den Gewürzen gut vermischen und dann die abgekühlte Knobi/Zwiebel/Petersiliemischung zugeben und nochmals gut mischen. Nochmals abschmecken.

7.Aus dieser Mischung stellen wir nun kleine Röllchen von ca. 5-6 cm Länge her. Damit sie nicht so schnell auseinander brechen, kommen die Röllchen nochmals in den Kühlschrank. Damit beim Rollen der Röllchen die Dinger nicht festkleben empfiehlt es sich, etwas Stärkemehl zum Rollen zu verwenden.

8.In einer Pfanne wieder etwas Olivenöl erhitzen und die Röllchen von allen Seiten scharf anbraten.

Djevec-Reis:

9.Die Zwiebeln und den Knobi kleinwürfeln und in Butter andünsten. Tomaten klein würfeln.

10.Jetzt fügen wir den Reis, die Tomatenstücke, Brühepulver, Ajvar und Wasser dazu.

11.Mit Gewürzen kräftig abschmecken.

12.Nun die Erbsen und klein geschnittene Paprikaschoten zufügen.

13.Deckel drauf und 20 Min. köcheln lassen.

14.Vor dem Servieren nun noch den Schnittlauch dazu.

15.Nun alle drei Teile zusammen auf einem Teller anrichten und es sich einfach schmecken lassen. Leider fehlen jetzt Bilder. Aber wenn Männer kochen und dann noch fotografieren sollen, ist das so eine Sache für sich. Die sind halt nicht Multitasking *grins*.

16.In diesem Sinne wünsche ich euch Allen ein frohes und munteres sowie kulinarisches Osterfest.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Cevapcici mit Djuvec-Reis und scharfen roten Zwiebeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Cevapcici mit Djuvec-Reis und scharfen roten Zwiebeln“