Pikantes Backen: Sauerkraut-Muffins

Rezept: Pikantes Backen: Sauerkraut-Muffins
auch eine Möglichkeit, das Sauerkraut unter die Leute zu bekommen.
23
auch eine Möglichkeit, das Sauerkraut unter die Leute zu bekommen.
00:15
23
6684
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 Stück
Kartoffeln
1 Stück
Zwiebel frisch
1 Esslöffel
Schweinefett, war von ausgelassenem Speck übrig
3 Esslöffel
Fränkisches Sauerkaut*
2 Esslöffel
Mehl
1 Stück
Ei vom Hühnerhof, da wo Lotte wohnt
Fet und Brösel für die Muffinform
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
25.09.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
720 (172)
Eiweiß
5,0 g
Kohlenhydrate
36,2 g
Fett
0,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Pikantes Backen: Sauerkraut-Muffins

Fleischküchla Tomate Mozzarella
Nudelpfanne mit Resten die 2
BiNe S TOMATE - MOZZARELLA
Zitronenbohnen mit Champignons

ZUBEREITUNG
Pikantes Backen: Sauerkraut-Muffins

1
Zwiebel und Kartoffeln schälen. Zwiebeln fein würfeln und die Kartoffeln grob raspeln.
2
Das Schweinefett in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln und Kartoffeln darin anrösten.
3
In einer Schüssel das Kraut, die angerösteten Kartoffeln-Zwiebel-Masse mit Mehl und Ei vermischen. Eventuell noch mi Salz und Pfeffer abschmecken.
4
Die Muffinform fetten und bröseln (vier Mulden) und die Masse einfüllen.
5
Bei 190 Grad Unter/Oberhitze im vorgeheizten Rohr ca. 30 Minuten goldgelb backen
6
Dazu gab es einen Lollo Rosso mit einem Dressing aus Olivenöl, Pfeffer, Tomatensalz, etwas Zucker und einem Schuß Holunderbalsam. (Tomatensalz: Gewürzmischungen: Tomatensalz - scharf und würzig Holunderbalsam: Vorrat: Holunder - ein wahrer Freund
7

KOMMENTARE
Pikantes Backen: Sauerkraut-Muffins

Benutzerbild von Miba
   Miba
Tolle Idee, die ich nachkochen werde :-)) lg Michaela
Benutzerbild von Peppermintpatty
   Peppermintpatty
Ich liebe herzhafte Muffins. Eine super Idee mit dem Sauerkraut.
Benutzerbild von Forelle1962
   Forelle1962
Meine Liebe, als ich ebend dieses Rz von Dir sah musste ich schmunzeln....also vor dir ist wirklich nichts sicher ;-))) eine echt SUPER tolle Idee ;-))) und das mache ich ganz sicher nach ;-))) TOP !!! Grüß´li
   H****h
Ich kenn Sauerkrautbrot, aber als Muffins - find ich ne klasse Idee! Nur aufs Schweinefett werd ich wohl verzichten.
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Deine Kreativität ist sensationell, und das genau beschriebene Rezept wundervoll präsentiert! LG Olga

Um das Rezept "Pikantes Backen: Sauerkraut-Muffins" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung