Ofenkartoffeln mit Meerrettichkäse und Serranoschinken

50 Min leicht
( 52 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Pellkartoffeln vom Vortag 6 mittlere
Serranoschinken 50 g
Frischkäse mit Meerrettich, z. B. von Exquisa 100 g
Saure Sahne 1 EL
weiche Kräuterbutter gekauft oder selbst gemacht 2 EL
Käse gerieben, hier Maasdamer und Gouda 150 g
Schnittlauch tiefgekühlt 2 EL
schwarzer Pfeffer aus der Mühle etwas
Meersalz aus aus der Mühle etwas
Kräutersalz etwas
außerdem:
geräucherte Forellenfilets 250 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
506 (121)
Eiweiß
10,2 g
Kohlenhydrate
1,9 g
Fett
8,0 g

Zubereitung

1.Den Ofen auf 200 Grad vorheizen (Ober- und Unterhitze). Die Kartoffeln halbieren und mit Hilfe eines Teelöffels etwas aushöhlen. Kartoffelmasse in eine Schüssel geben. Serranoschinken fein würfeln. Schinken, Kartoffelmasse, Frischkäse, Saure Sahne, Kräuterbutter, ca. 100 g des geriebenen Käses und Schnittlauch gut verrühren. Mit Salz, Kräutersalz und Pfeffer kräftig abschmecken.

2.Die Masse gleichmäßig auf den Kartoffelhälften verteilen und glatt streichen. Den restlichen Käse darauf verteilen. Im Ofen ca. 30-35 Minuten überbacken, bis der Käse leicht gebräunt ist. Zusammen mit den Forellenfilets anrichten, wir hatten dazu noch einen Zwiebel-Apfel-Dip. Rezept in meinem KB: Zwiebel-Apfel-Dip

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ofenkartoffeln mit Meerrettichkäse und Serranoschinken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 52 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ofenkartoffeln mit Meerrettichkäse und Serranoschinken“