Marokkanische Hackfleisch-Bällchen

25 Min leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hackfleisch , Rind und Lamm 500 g
Kartoffel (optional) 1 große
Zwiebel , fein gehackt 1
Petersilie gehackt 1 EL
Koriander fein gehackt 1 EL
Salz und Pfeffer etwas
Kreuzkümmel gemahlen etwas
Paprika etwas
Butter in Flöckchen 1,5 EL
Sauce: etwas
Zwiebel, fein gehackt 1
Öl 2 EL
Tomaten, gerieben 4
Zucker 1 Prise
Tomatenmark 1 EL
Salz etwas
Pfeffer 0,5 TL
Paprika scharf 0,5 TL
Kreuzkümmel, gemahlen 0,5 TL
Lorbeerblatt 1
Petersilie gehackt 1 EL

Zubereitung

1.Kartoffel mit Schale kochen, abkühlen lassen, pellen und reiben \stampfen.

2.In einer Schüssel das Hackfleisch mit Zwiebel, Koriander, Petersilie, Salz und Pfeffer sowie die geriebene Kartoffel geben und alles gründlich vermischen.

3.Aus der Masse nun mittelgroße Kugeln formen, in einer Pfanne mit etwas Öl rundherum anbraten und diese in eine gefettete Auflaufform geben. Nun die Butter in Stücke darauf verteilen und alles im Backofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) 20 Minuten garen.

4.Für die Sauce eine Pfanne erhitzen und die Zwiebel in 2 El Öl solange dünsten bis sie glasig sind. Tomaten, Tomatenmark, Zucker, Paprika und Kreuzkümmel sowie etwas Wasser zufügen und alles solange bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis der Saft reduziert ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und Petersilie bestreuen.

5.Die Hackfleischkugeln separat mit der Sauce oder mit der Sauce übergossen servieren.

6.Dazu arabischen Reis oder Fladenbrot mit Pommes Frittes und einen Salat servieren.

7.Tipp: Man kann die Kugeln direkt mit der Sauce begießen, mit oder ohne geriebenem Käse bestreuen und backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Marokkanische Hackfleisch-Bällchen“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Marokkanische Hackfleisch-Bällchen“