Reis: Reistörtchen auf Peperonata

55 Min leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Peperonata* 1 Rezept
Reis 100 Gramm
getrocknete Pilze - Maronen, Steinpilze, Rotfußröhrlinge 15 Gramm
Zwiebel klein 1 Stück
Butter 1 Esslöffel
Kräuter - hier: Pilzkraut, Petersilie; Maggikraut 1 Hand voll
Ei Freiland 1 Stück
Eiweiß Freiland 1 Stück
Sahne 2 Esslöffel
Pfeffer 1 Prise
Salz 1 Prise
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1330 (318)
Eiweiß
7,0 g
Kohlenhydrate
68,1 g
Fett
1,4 g

Zubereitung

1.Die Pilze für eine Stunde in warmem Wasser quellen lassen.

2.Den Reis, wie gewohnt mit eine Priese Salz kochen.

3.Zwiebel schälen und in einer Pfanne in etwas Butter bräunen.

4.Kräuter verlesen, säubern und fein wiegen.

5.Ei, Eiweiß und Sahne verquirlen.

6.Kleine Auflaufförmchen buttern.

7.Reis, Pilze, Kräuter, Zwiebeln, Eiersahne und Gewürze mischen und diese Masse auf die Auflaufförmchen verteilen.

8.Im Wasserbad ca. 30 Minuten stocken lassen. Ich hab das in meiner Pfanne gemacht und den Deckel drauf gegeben.

9.Peperonata auf Teller verteilen, die Reistörtchen stürzen und mit einem Blatt Pilzkraut garnieren.

10.*Link zu Gemüse: Peperonata

Auch lecker

Kommentare zu „Reis: Reistörtchen auf Peperonata“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Reis: Reistörtchen auf Peperonata“