Kalbsroulade

45 Min leicht
( 56 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kalb Roulade 2 Stk.
Speck durchwachsen 2 Scheiben
Zwiebel 1 Stk.
Senf scharf etwas
Salz, Pfeffer aus der Mühle etwas
Wurzelgemüse 1 Bund
Wein 1 Schuss

Zubereitung

1.Die gewaschenen und gut trocken getupften Rouladen mit Senf bestreichen. Auf den Senf den Speck und die klein geschnittene Ziebel geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auf die "vielgeliebte" Gewürzgurke verzichte ich. Von der Roulade die Ränder ein wenig einschlagen, damit beim Anbraten nichts herausfallen kann. Das Fleisch eng aufrollen und mit Bindegarn oder Holzspieß zustecken.

2.Von allen Seiten anbraten. Das Wurzlgemüse und den Wein (rot oder weis) zugeben und auf kleiner Hitze ca. 35 Min. schmoren. Das kann auch im vorgeheizten Backofen ca. 150°C geschehen. Je nach Geschmack passt gut Rotkraut und Klöße aber auch Salzkartoffen dazu.

3.PS.: Anstelle von Kalbsroulade kann auch Rindsroulade verwendet werden. Schmeckt auch!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kalbsroulade“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 56 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kalbsroulade“