Westfälische Rinderrouladen

1 Std 30 Min leicht
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rinderrouladen 4
mittelscharfer Senf, etwas
Schwarzwälder Schinken 8 Scheiben
mittelgroße Zwiebeln 3
Schalotten zum mitschmoren 8
Pfeffer etwas
Fleischbrühe 0,75 liter

Zubereitung

1.Rinderrouladen gut mit Senf einstreichen, leicht pfeffern und mit je 2 Scheiben Schwarzwälder Schinken belegen.Die Zwiebeln in feine Ringe schneiden und auf die Rouladen verteilen. Die Roulade zusammen rollen und mit festem Garn umwickeln. Scharf anbraten, wenn das Fleisch bräune genommen hat, die Schalotten kurz mitschmoren bis diese leicht gebräunt sind.

2.Mit 3/4l Fleischbrühe angießen und die Rouladen ca.1 1/2 Std. schmoren lassen.Zum Schluß Soße etwas einkochen lassen und nochmals abschmecken. Dazu essen wir Salzkartoffeln mit Rotkohl oder Rosekohl. Guten Hunger

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Westfälische Rinderrouladen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Westfälische Rinderrouladen“