Gurken-Erdbeer-Salat

leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Minigurken 2
frische Erdbeeren 400 g
Honig 1 EL
Walnussöl 2 EL
Erdbeerbalsmico oder einen anderen fruchtigen Balsamico 1 EL
Tellicherry-Pfeffer aus der Mühle etwas
frischer Basilikum etwas

Zubereitung

1.Die Mingurken schälen und hobeln und in eine Schüssel geben. Die Erbeeren gut waschen und vierteln oder achteln, je nach Größe. Die Erdbeeren zu den Gurken geben. Ein paar Basilikumblätter in feine Streifen schneiden und ebenfalls dazu geben

2.Aus dem Honig, dem Walnussöl, dem Balsamico und dem Pfeffer ein Dressing machen, das geht besonders gut, wenn man es in ein Twist-Off-Glas oder in eine Babyflasche gibt, gut verschließt und gut schüttelt.

3.Das Dressing über die Gurken und Erdbeeren geben, gut vermischen und abgedeckt für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank und dann servieren.

Hinweis

4.Die Kombination mag sich im ersten Moment komisch anhören, aber sie ist absolut harmonisch und vor allem, bei diesem schwülen Wetter, ist es ein ungeheuer erfrischender Salat. Er braucht absolut kein Salz, der Geschmack ist genial harmonisch. Ich habe nur kurz vor dem Verzehr noch etwas Pfeffer frisch drüber gemahlen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gurken-Erdbeer-Salat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gurken-Erdbeer-Salat“