Kasselerbraten mit Chili-Orangenkruste und Thymian-Sauerkraut

leicht
( 64 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für den Kasselerbraten
Kasseler 1 kg
Zwiebeln 2
Olivenöl 2 TL
Orangenmarmelade 2 EL
süß-saure Chilisoße 4 EL
Sojasoße hell 2 EL
Cidre Apfelwein 0,375 l
Orangen 2
Butter 1 EL
Für das Sauerkraut
Zwiebel 1
Knoblauch 1
Thymian 8 Stiele
Butterschmalz 2 EL
Wacholderbeeren 2
Sauerkraut 500 g
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Zucker 1 Prise

Zubereitung

1.Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Kasseler abspülen und trocken tupfen. Die Zwiebel pellen und vierteln. Zusammen mit dem Kasseler auf eine geölte Fettpfanne geben und 20 Min braten.

2.Orangenmarmelade mit Chilisauce und Sojasauce verrühren. Den Braten mit etwas Chilimarmelade bepinseln. Cidre in die Fettpfanne gießen und weitere 30 Min braten. Dabei ab und zu mit der restlichen Chili-Marmelade bepinseln.

3.Für das Sauerkraut Zwiebel und Knoblauch pellen und würfeln. Thymian abspülen und die Blättchen von den Stielen zupfen. Das Butterschmalz erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Thymian darin andünsten. Wacholderbeeren und Sauerkraut zugeben und 30 Min dünsten. Mit Salz ,Pfeffer und Zucker abschmecken.

4.Die Orangen schälen und filetieren. Butter erhitzen. Orangenfilets darin kurz schwenken. Kasseler aus dem Ofen nehmen. und warm stellen. Cidre mit den Zwiebeln in einen Topf geben und pürieren. Salzen und Pfeffern. Kasseler in Scheiben schneiden und alles zusammen anrichten. Nach Belieben mit Thymian garniert servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kasselerbraten mit Chili-Orangenkruste und Thymian-Sauerkraut“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 64 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kasselerbraten mit Chili-Orangenkruste und Thymian-Sauerkraut“