Buntes Wok-Gemüse mit Räuchertofu; dazu Reis

25 Min leicht
( 81 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zuckerschoten 200 g
Meersalz fein etwas
Paprikaschoten rot 2 Stk.
Zucchini 1 Stk.
Zwiebel 1 Stk.
Knoblauchzehen 2 Stk.
Ingwer frisch 1,5 cm
Tofu geräuchert 250 g
Rapsöl 2 EL
Sojasoße dunkel 2 EL
Sherry medium 3 EL
Meersalz fein wenig
Pfeffer aus der Mühle etwas
Dazu passt
Basmati-Reis etwas

Zubereitung

1.Zuckerschoten abbrausen, putzen und in 1-2 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren. Abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

2.Die roten Paprikaschoten halbieren, entkernen, abbrausen, Zucchini waschen, putzen. Beides würfeln.

3.Zwiebel und Knoblauchzehen abziehen, Ingwer schälen und hacken bzw. würfeln.

4.Räuchertofu in circa 1.5 cm große Würfel teilen.

5.Öl in einem Wok erhitzen und den Tofu darin rundum goldbraun braten. Herausnehmen. Knoblauch und Ingwer zusammen mit der gehackten Zwiebel im Bratfett andünsten. Gemüse zugeben und unter gelegentlichem Wenden circa 5 Minuten braten.

6.Gemüse-Mix mit Soja-Sauce sowie Sherry, etwas feinem Meersalz und schwarzem Pfeffer aus der Mühle würzen. Zuletzt den gebratenen Tofu untermengen, kurz alles zusammen erhitzen.

7.Buntes Wok-Gemüse mit Tofu auf vier Teller verteilen und zusammen mit dem zeitgleich gegarten Basmati-Reis servieren.

8.Gutes Gelingen und guten Appetit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Buntes Wok-Gemüse mit Räuchertofu; dazu Reis“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 81 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Buntes Wok-Gemüse mit Räuchertofu; dazu Reis“