Hühnchen Chop-Suey

20 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
helle Sojasauce 3 EL
brauner Zucker 2 TL
Hähnchenbrustfilet 300 g
Öl 2 EL
Zwiebeln 2
Knoblauchzehen 2
Bohnensprossen 250 g
Sesamöl 3 TL
Speisestärke 2 TL
Wasser 4 TL
Hühnerbrühe 300 ml
Frühlingszwiebel zum Garnieren 1

Zubereitung

1.Sojasauce und Zucker verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Hähnchenbrustfilet waschen, trockentupfen, in dünne Scheiben schneiden und dann in eine Schüssel geben und mit der Sojamischung übergießen. Gut vermischen und abgedeckt mindestens 30 Minuten im Kühlschrank marinieren.

2.Zwiebeln vierteln, Knoblauchzehen pressen. Öl in einem Wok erhitzen und das Fleisch zugeben. 2-3 Minuten braten. Zwiebeln und Knoblauch zufügen und weitere 2 Minuten braten. Die Bohnensprossen zufügen und weitere 4-5 Minuten braten, dabei immer umrühren. Nun das Sesamöl zufügen.

3.Speisestärke mit dem Wasser glatt rühren und mit der Brühe in den Wok gießen. Unter Rühren aufkochen, bis die Sauce eindickt. Vor dem Servieren mit den in Röllchen geschittenen Frühlingszwiebeln garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hühnchen Chop-Suey“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hühnchen Chop-Suey“