Tofu mit Zuckerschoten und Currysauce

leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
500 - 600 g Tofu 600 g
Zuckererbsenschoten 250 g
Ketchup manis 1,5 EL
Sojasauce 1,5 EL
Öl 1 EL
rote Thai-Currypaste 3 TL
Gemüsebrühe 150 ml
Kokosmilch 100 ml
Frühlingszwiebeln 2
frischer Ingwer ( ca. 3 cm ) 1 Stück
Limettensaft 1 EL
Salz etwas

Zubereitung

1)

1.Den Tofu in 2 cm große Würfel schneiden und mit Sojasauce / Ketchup manis mischen. Mehrmals mit den Händen wenden, damit die Sauce den Tofu rundherum mariniert. Zuckerschoten waschen und putzen. In einem Topf Salzwasser zum Kochen bringen und die Zuckerschoten darin ca. 2 Minuten blanchieren. In einem Sieb abgießen, abschrecken, abtropfen lassen und leicht schräg in ca. 3 cm lange Stücke schneiden.

2)

2.Den Ingwer schälen und fein hacken. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und den Ingwer darin andünsten. Currypaste dazugeben und kurz anbraten. Tofu gut unterrühren und anbraten. Dann die Brühe und Kokosmilch dazugießen. Aufkochen und 5 Minuten leicht köcheln lassen. Mit Limettensaft und Salz abschmecken, Zuckerschoten unterrühren und erwärmen.

3)

3.Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Vor dem Servieren auf den Tofu streuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tofu mit Zuckerschoten und Currysauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tofu mit Zuckerschoten und Currysauce“