Karibische Süßkartoffelsuppe

1 Std 20 Min leicht
( 30 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Süßkartoffeln 2 Stk.
Möhren 2 Stk.
Tomaten 3 Stk.
rote Paprika 2 Stk.
rote Zwiebeln 2 Stk.
Olivenöl 3 EL
Ingwer 4 cm
geräuchertes Paprikapulver 1 TL (gestrichen)
gemahlener Cumin 2 TL
Kokosmilch 400 ml
Lorbeerblatt 1 Stk.
Salz, Pfeffer etwas
frischer Koriander zum Garnieren etwas

Zubereitung

1.Süßkartoffeln schälen und in 5 cm große Stücke schneiden. Möhren schälen und in 4 cm große Stücke schneiden. Tomaten halbieren. Paprika in grobe Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und vierteln. Das Gemüse auf einem Backblech verteilen mit dem Öl vermengen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) ca. 40 Minuten backen, bis es durch ist. Nach der Hälfte der Backzeit einmal wenden.

2.Gemüse aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und von den Tomaten die Haut abziehen. Das Gemüse etwas kleiner schnippeln, in einen großen Topf geben und mit ca. 800 ml Wasser aufgießen.

3.Ingwer schälen und fein hacken und mit den Gewürzen (bis auf das Lorbeerblatt) und der Kokosmilch in den Topf geben. Alles gut verrühren. Mit dem Pürierstab je nach Belieben sämig oder stückig pürieren (ich mag es gern stückig, deswegen pürier ich nur ganz kurz). Lorbeerblatt dazugeben und die Suppe aufkochen. Dann bei niedriger Temperatur ca. 20 Minuten köcheln lassen, damit die Gewürze ihr Aroma entfalten können.

4.Die Suppe auf Teller verteilen, mit Korianderblättern garnieren und nach Belieben noch etwas geräuchertes Paprikapulver darüberstäuben. Dazu passt z. B. Weißbrot.

5.Das geräucherte Paprikapulver ist nicht mit Paprika edelsüß oder rosenscharf zu vergleichen. Es hat einen ganz eigenen Geschmack und ist sehr intensiv.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Karibische Süßkartoffelsuppe“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Karibische Süßkartoffelsuppe“