Marokkanisches Lamm mit Sauce und Couscous

40 Min leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
rote Zwiebel 1 Stk.
Tomaten 3 Stk.
glatte Petersilie 1 Bund
Chilischote 1 Stk.
Ingwer, ca. 5 cm 1 Stk.
getrocknete Aprikosen 8 Stk.
gemahlener Kreuzkümmel etwas
ganzer Kreuzkümmel etwas
Olivenöl etwas
ein kleines Stück Butter etwas
Salz, Pfeffer etwas
Pinienkerne 1 handvoll
Kichererbsen, 400 g 1 Dose
Couscous 200 g
Gemüsebrühe 250 ml
Ras el Hanout 1 TL
Zitrone, halbiert 1 Stk.
Balsamico-Essig 1 EL
Lammfleisch 250 g
Joghurt zum Servieren 150 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
632 (151)
Eiweiß
10,3 g
Kohlenhydrate
19,6 g
Fett
3,3 g

Zubereitung

1.Zwiebel fein würfeln, Tomaten grob würfeln. Die Petersilie mit den Stielen grob hacken, die Chilischote fein hacken und die Samen zuvor entfernen. Den geschälten Ingwer in feine Stücke schneiden. Die Aprikosen in feine Streifen schneiden.

2.In einer großen Pfanne bei hoher Temperatur einen Schuss Olivenöl und etwas Butter erhitzen. Zwiebel darin weich dünsten, dann etwas ganzen Kreuzkümmel, 2 TL gemahlenen Kreuzkümmel, Ingwer, Chili, Aprikosen, Salz, Pfeffer und die Pinienkerne dazugeben.

3.Dann die Tomaten, einen Großteil der Petersilie, die Kichererbsen samt Flüssigkeit dazugeben und zusätzlich ca. 50 ml Wasser angießen. Die Sauce einige Minuten köcheln lassen.

4.Zwischenzeitlich den Couscous mit heißer Brühe übergießen (er sollte mit Flüssigkeit bedeckt sein) und Ras el Hanout sowie Salz und Pfeffer dazugeben. 1 Zitronenhälfte darüber ausdrücken und ein wenig Olivenöl unterrühren. Die Schüssel dann mit Folie abdecken und ca. 5 Minuten quellen lassen.

5.Zurück zur Sauce: Diese mit einem Löffel etwas zerdrücken, damit sie schön sämig wird. Essig unterrühren und mit Salz, Pfeffer abschmecken.

6.Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden und in ein wenig gemahlenem Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer wenden. Dabei mit der Hand etwas flach drücken. Bei hoher Hitze in einer Pfanne mit Olivenöl von jeder Seite ca. 2 Minuten braten, bis das Fleisch rundherum goldbraun ist.

7.Den Couscous mit einer Gabel etwas auflockern und auf den Tellern mit ein paar Lammstückchen und etwas Sauce anrichten. Mit der restlichen Petersilie bestreuen, etwas Joghurt daraufgeben, mit dem restlichen Fleischsaft aus der Pfanne und etwas Olivenöl besträufeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Marokkanisches Lamm mit Sauce und Couscous“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Marokkanisches Lamm mit Sauce und Couscous“