Schweinefilet mit Metaxasauce und Gemüsereis

1 Std 5 Min mittel-schwer
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinefilet 600 g
Metaxa 50 ml
Tomatenmark 2 EL
Creme fraiche 1 Becher
geriebenen Käse 80 g
Reis 1 Tasse
Zwiebel 1
Knoblauchzehe 1
Spitzpaprika 4
Tomaten 4
Erbsen 100 g
Olivenöl etwas
Salz, Pfeffer, Chiliflocken, Brühe etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
45 Min
Ruhezeit:
20 Min
Gesamtzeit:
1 Std 25 Min

1.Den Reis in Fleisch- oder Gemüsebrühe kochen, dann abgießen. Zwiebeln in feine Scheiben schneiden, Knoblauch hacken, Paprika in schmale Streifen, Tomaten in Würfel schneiden. Im Topf etwas Olivenöl erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Paprika dazugeben. Dann den Reis, die Tomatenwürfel und die Erbsen dazugeben, salzen und pfeffern, mit etwas Chiliflocken würzen und den Deckel auflegen.

2.Das Schweinefilet in ca. 3 cm dicke Scheiben schneiden und vorsichtig etwas flachklopfen. Salzen und pfeffern und in etwas Olivenöl kurz kräftig anbraten, dann in Alufolie einwicklen und bei ca. 100° im Ofen warm halten.

3.Den Bratensatz mit Metaxa loskochen, das Tomatenmark einrühren und die Pfanne vom Herd nehmen. Die Creme fraiche einrühren, den geriebenen Käse dazu geben und schmelzen lassen. Salzen und pfeffern.

4.Den Gemüsereis mit den Schweinemedallions und der Metaxasauce anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinefilet mit Metaxasauce und Gemüsereis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinefilet mit Metaxasauce und Gemüsereis“