Kochen: Rinderbraten mit Rotwein-Zwiebel-Sauce

leicht
( 42 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Rinderbraten 540 g
Rosmarin-Chilli-Öl ... RZ in meinem KB 50 ml
Kakao-Chilli-Salz ... RZ in meinem KB 1 EL
Olivenöl 1 EL
Zwiebel frisch 1
Rotwein trocken 100 ml

Zubereitung

1.Fleisch waschen, trocken tupfen und in eine Schüssel oder einen Gefrierbeutel geben.

2.Rosmarin-Chilli-Öl und Kakao-Chilli-Salz verrühren und das Fleisch damit einpinseln, bzw. mit in den Gefrierbeutel geben, diesen verschließen und etwas schütteln.

3.Nun für einige Stunden in den Kühlschrank legen.

4.Anschließend Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, das Fleisch aus der Marinade nehmen und von allen Seiten anbraten.

5.Gleichzeitig den Backofen auf 90°C vorheizen und eine Auflaufform hineinstellen.

6.Das angebratenen Fleisch in die Auflaufform legen.

7.Zwiebel schälen und klein hacken (vorher). Marinade in die Pfanne gießen, die Zwiebel darin andünsten. Mit Rotwein ablöschen.

8.Diese Sauce nun mit in die Auflaufform geben.

9.Nach ca. 2,5 Stunden ist das Fleisch gar. Dann den Backofen ausstellen, das Fleisch aber noch ca. 10 Minuten darin ruhen lassen.

10.Anschließend herausnehmen, auf einen Servierteller legen und aufschneiden.

11.Einige Scheiben Braten zusammen mit den Beilagen nach Wunsch (bei uns gab es Kartoffeln und Broccoli) auf Teller legen und Zwiebel-Sauce darauf geben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kochen: Rinderbraten mit Rotwein-Zwiebel-Sauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 42 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kochen: Rinderbraten mit Rotwein-Zwiebel-Sauce“