Kochen: Rinderbraten mit Kräutern

Rezept: Kochen: Rinderbraten mit Kräutern
bei Niedrigtemperatur gekocht ... dazu gab es Kartoffeln und Erbsen ..... mit 9 Fotos
15
bei Niedrigtemperatur gekocht ... dazu gab es Kartoffeln und Erbsen ..... mit 9 Fotos
17
28320
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1,2 kg
Rinderbraten
2 EL
Kräuteröl "Provence" ... aus meinem KB
1 EL
Kräuteressig ... aus meinem KB
1 EL
Canyu-Hanfwürzsauce
1 EL
Kräuter der Provence
500 ml
Wasser
1 EL
Bratenfond
1 EL
Tomatenmark
1 TL
Pfeilwurzel Pulver
oder anderen Saucenbinder
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
11.07.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
318 (76)
Eiweiß
14,6 g
Kohlenhydrate
0,5 g
Fett
1,6 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Kochen: Rinderbraten mit Kräutern

Fleisch Gefüllte MMPaprikaschoten
Forelle mit Paprika-Bratkartoffeln und Creme fraiche mit Kräutern
Knoblauch-Kräuter-Lammkeule in Weinessig-Zitronensoße
Schweinebraten - einmal anders zubereitet

ZUBEREITUNG
Kochen: Rinderbraten mit Kräutern

1
Aus Öl, Essig, Canyu und Kräutern eine Marinade anrühren.
2
Fleisch waschen, trockentupfen und in eine Schüssel legen. Mit der Marinade von allen Seiten einstreichen.
3
Nun für einige Stunden (bei mir waren es knapp 3) in den Kühlschrank stellen.
4
Anschließend das Fleisch in einer Pfanne von allen Seiten anbraten.
5
Währenddessen eine Auflaufform in den Backofen stellen und diesen auf 100°C vorheizen.
6
Das angebratenen Fleisch nun in die Auflaufform legen.
7
In die Pfanne das Wasser gießen und mit Bratenfond un Tomatenmark verrühren. Dann aufkochen lassen.
8
Die Sauce anschließend mit in die Auflaufform gießen.
9
Nun das Ganze ca. 4-5 Stunden garen lassen, die Kerntemperatur sollte etwa 70°C haben.
10
In dieser Zeit die Kartoffeln schälen und in Salzwasser gar kochen. Die Erbsen ebenfalls garen.
11
Nach der Garzeit den Herd ausstellen, aber das Fleisch noch einige Minuten darin lassen.
12
Dann herausnehmen, auf eine Platte legen und dann in Scheiben schneiden.
13
Die Sauce durch ein Sieb in einen Topf gießen. (Das Sieb kann man auch weglassen, aber mein Mann mag die Kräuter in der Sauce nicht.)
14
Etwas von der Flüssigkeit abnehmen und mit dem Pfeilwurzelpulver verrühren. Diese Mischung dann unter den Rest der Sauce Rühren. Diese nun aufkochen und kurz köcheln lassen.
15
Nun Fleischscheiben, Kartoffeln und Erbsen auf Teller verteilen und servieren.

KOMMENTARE
Kochen: Rinderbraten mit Kräutern

   naitsirhc
Hallo, habe es gekocht und gegessenIst geschmacklich wirklich ganz toll geworden AAAAAAAAAAAAAAAber. Hatte lediglich ein 500 g Bugstück. Das lies ich nicht nur 4-5 Std. bei 70 C im Ofen, nein sogar 7 Stunden. Habe das mit der Temperatur offensichtlich falsch verstanden, hätte 100 C einstellen müssen.
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Test00
   Test00
Bei 100 Grad reichen sicher 4 Stunden, kommt auch ein wenig auf die Anbratzeit an. Die Kerntemperatur kann bei mir niedriger sein, aber das ist Geschmacksache. Ein sanft gegarter würziger Braten. Prima. LG. Dieter
HILF-
REICH!
Benutzerbild von elsido
   elsido
werde ich morgen ausprobieren, Fleisch gerade eingelegt :-) Liebe Grüße Elsido
Benutzerbild von gernd0110
   gernd0110
Gefällt mir sehr gut.5 ***** LG Bernd
Benutzerbild von CrazyChili
   CrazyChili
da hätte sich die kuh aber gefreut, wenn sie gewust hätte für was sie stirbt!

Um das Rezept "Kochen: Rinderbraten mit Kräutern" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung