Kochen: Rollbraten aus dem Römertopf

leicht
( 43 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Schweine-Rollbraten 1,5 kg
Öl 200 ml
Chillisalz etwas
Pfeffer etwas
Zitronensaft etwas
Möhren 350 g
Tomaten 350 g
Zwiebeln 2
Rotwein 100 ml
Gemüsebrühe 250 ml
Petersilie 1 EL
Crème fraîche 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
720 (172)
Eiweiß
0,7 g
Kohlenhydrate
2,4 g
Fett
17,4 g

Zubereitung

1.Fleisch waschen, trockentupfen und dann in eine Schüssel legen.

2.Nun das Öl über das Fleisch giessen. (Das Fleisch sollte möglichst bedeckt sein.) Ab und zu mal wenden, damit das gesamte Fleisch benetzt wird.

3.Nach ca. 30 Minuten das Fleisch in einer Pfanne von allen Seiten anbraten. Anschließend in den gewässerten Römertopf legen.

4.Möhren und Zwiebeln schälen und klein schneiden. Tomaten waschen und achteln.

5.Gemüse mit in den Römertopf auf das Fleisch legen.

6.Nun Rotwein und Gemüsebrühe dazugiessen.

7.Deckel schließen und in den kalten Backofen stellen.

8.Bei 180°C ca. 2 Std. garen lassen.

9.In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen und im Salzwasser garen.

10.Außerdem Petersilie waschen, auf einem Küchentuch trocknen und klein hacken.

11.Wenn das Fleisch durchgebraten ist, den Römertopf aus dem Ofen nehmen, dann den Rollbraten herausnehmen, ebenso das Gemüse.

12.In die Sauce Creme fraiche und Petersilie einrühren.

13.Nun den Braten in Scheiben schneiden und mit Kartoffeln, Gemüse und Sauce auf Tellern anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kochen: Rollbraten aus dem Römertopf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kochen: Rollbraten aus dem Römertopf“