Schweinekrustenbraten im Römertopf

leicht
( 77 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Schweinekrustenbraten 1000 Gramm
Zwiebeln 2
Knoblauchzehen gehackt 3
Gemüsebrühe 150 ml.
Tomatenmark 2 EL.
Bier Hell 300 ml.
Kümmel 1 TL.
Salz etwas
Pfeffer etwas
Paprikapulver scharf etwas

Zubereitung

1.Den Römertopf wässern und die Kruste vom Schweinebraten Rautenförmig einschneiden.

2.Zwiebeln pellen, würfeln, mit dem Knoblauch und den Kümmel in den Römertopf geben.

3.Das Fleisch kraftig mit Salz, Pfeffer und Paprika einreiben und in den Römertopf legen.

4.Die Gemüsebrühe in ein Schraubglas giessen, Tomatenmark zufügen und alles kräftig durchschütteln,in den Römertopf giessen, Bier hinzufügen, Deckel schließen und in den kalten Backofen schieben, bei 180°C ca. 2,5 Stunden garen.

5.Den Deckel vom Römertopf nehmen, die Sosse in einen kleinen Topf giessen, das Fleisch im offenen Römertopf ca. 30 Min. bei 220°C kross braten.

6.Die Sosse im Topf aufkochen, mit Sossenbinder binden.

7.Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit Kartoffeln oder Klösen und Gemüse nach wahl servieren.

8.Bei mir gab es Serviettenknödel und Weihnachtskohl ( siehe mein KB ) dazu.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinekrustenbraten im Römertopf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 77 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinekrustenbraten im Römertopf“