Krustenbraten aus dem Römertopf

Rezept: Krustenbraten aus dem Römertopf
so ein Krustenbraten ist schon toll
9
so ein Krustenbraten ist schon toll
4
6284
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Schweinebraten mit Schwarte
2
Zwiebeln
5
Knoblauchzehen gehackt
Pfeffer, Salz
etwas Wasser
0,25 l
Bier
etwas Mehl
Saucenbinder
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
05.03.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
494 (118)
Eiweiß
12,0 g
Kohlenhydrate
1,9 g
Fett
6,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Krustenbraten aus dem Römertopf

Buttermilch-Muffinf mit Streusel

ZUBEREITUNG
Krustenbraten aus dem Römertopf

1
Die Schweineschulter mit Salz und Pfeffer einreiben und in Alufolie wickeln. Ca. 1 Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen. Die Schwarte in Rauten schneiden. Das Fleisch mit der geviertelten Zwiebel und den geschälten Knoblauchzehen in den Römertopf geben. Etwas Wasser zugießen. Für ca. 2 Stunden bei 200°C in den Backofen schieben. 1/2 Stunde vor Garende, den Deckel entfernen, mit Bier übergießen. Den Bratensaft kann man mit Mehl oder Soßenbinder andicken. Dazu passen Spätzle und Kartoffelsalat.

KOMMENTARE
Krustenbraten aus dem Römertopf

Benutzerbild von Tina1103
   Tina1103
Super lecker! Ich hab Malzbier genommen... geht auch gut!
Benutzerbild von smartz
   smartz
Tolles Rezept, dafür gibts von mir 5 Sterne! LG, Stefan
Benutzerbild von strammermax
   strammermax
Mmmmhh Das finde ich Saulecker gut gekocht 5* Lg Bruno
Benutzerbild von scarab
   scarab
Prinzipiell lecker

Um das Rezept "Krustenbraten aus dem Römertopf" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung