Krustenbraten aus dem Römertopf

2 Std 20 Min leicht
( 57 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Krustenbraten 1,2 Kg
grobes Salz und Pfeffer etwas
Karotten 2 große
Pastinaken 2
Lauch 1
Zwiebeln 2 große
Knoblauch 3 Zehen
Fleischbrühe 0,25 Liter
Rosmarin, Petersilie, Liebstöckel etwas
Römertopf 1 großen
Bier 1 Flasche

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
2 Std
Ruhezeit:
30 Min
Gesamtzeit:
2 Std 50 Min

1.Römertopf ca. 15 Minuten in Wasser einweichen. (Nur bei denen aus Ton oder Steingut).

2.Krustenbraten mit einem Kutter einritzen oder beim Metzger fertig holen. Mit Salz und Pfeffer gut von jeder Seite würzen.

3.Gemüse schälen und grob zerkleinern. Alle in den Römertopf legen. Fleischbrühe dazugeben und Fleisch daraufsetzen.

4.Den Römertopf verschließen und in den KALTEN Backofen stellen. Ofen auf ca. 200 Grad einstellen. Alles ca. 2 Stunden braten. Immer wieder mit etwas Bier übergießen. In der letzten halben Stunde Deckel entfernen und übergrillen.

5.Braten rausnehmen und Fleischsaft abgießen und binden.

6.Gemüse auf dem Teller legen, Fleisch in scheiben schneiden. Mit der Soße servieren! Dazu passen sehr gut Semmelknödel aus meinem KB! ;o)

Auch lecker

Kommentare zu „Krustenbraten aus dem Römertopf“

Rezept bewerten:
4,86 von 5 Sternen bei 57 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Krustenbraten aus dem Römertopf“