Kalbsbraten geschmort

2 Std 40 Min mittel-schwer
( 57 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Kalbsbraten z. B. von der Nuß 1,5 kg
Salz und Pfeffer etwas
Möhren gewürfelt 2
Knollensellerie gewürfelt 100 g
Petersilienwurzel gewürfelt 1
Zwiebel gewürfelt 1
Knoblauchzehen gehackt 1
Kräuteröl 2 EL
Tomatenmark 1 EL
Thymianzweige 2
Rosmarinzweige 2
Currykrautzweige 2
Petersilienblätter etwas
Rotwein leicht 300 ml
Fleischbrühe 500 ml
Mondamin-Pulver 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
328 (79)
Eiweiß
13,4 g
Kohlenhydrate
0,4 g
Fett
1,7 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
2 Std 20 Min
Gesamtzeit:
2 Std 40 Min

1.Das Öl in einer Pfanne erhitzen, und das gesalzene und gepfefferte Kalbfleisch einlegen, und rundherum sanft anbräunen. Den Backofen auf 110° vorheizen.

2.Das Fleisch aus der Pfanne nehmen, und in der selben Pfanne das gewürfelte Gemüse anrösten. Nun das Tomatenmark dazugeben, nur ganz kurz mitrösten, und mit dem Rotwein nach und nach aufgießen. Etwas einreduzieren, und mit der Brühe aufgießen.

3.Das Fleisch wieder einlegen, und die Kräuter obenauf (aber nur eine halbe Stunde, danach die Kräuter in die Sauce legen) platzieren.

4.Das Ganze nun im geschlossenem Topf ca. 2 Stunden köcheln lassen.

5.Für die Sauce: das Fleisch wieder herausnehmen, in gefällige Scheiben schneiden, und warm stellen. Die Flüssigkeit durch ein Sieb gießen, und mit einem EL Mondamin binden. Abschmecken, und nach Bedarf noch nachwürzen.

6.Dazu paßt: SEMMELKNÖDELN, oder sonstige Teigwaren

Auch lecker

Kommentare zu „Kalbsbraten geschmort“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 57 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kalbsbraten geschmort“